Forscherteams von Hochschulen und Forschungseinrichtungen können bei innovativen   erfolgversprechenden Ideen auf Fördermittel des EXIST-Forschungstransfers Anspruch anmelden. Dieses Programm läuft über zwei Phasen, wobei Phase 2 auf die erste Phase aufbaut.

Für wen?

Förderphase I: Forscherteams an Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtugen;
Förderphase II: Technologieorientierte Unternehmen, die im Verlauf oder als Ergebnis der Förderphase I gegründet wurden
 

Wofür?

Förderphase I (Vorgründungsphase) : Forschung und Entwicklungsarbeiten mit dem Ziel, Produkt- bw. Verfahrenskonzepte bis zum sog. Nachweis der technologischen Machbarkeit zu entwickeln und die Unternehmensgründung gezielt vorzubereiten;
Förderphase II (Gründungsphase): Weitere Produkt- bzw. Verfahrensentwicklung und die ersten Schritte zum Unternehmensaufbau

Bedingungen?

  • Mentor(in) für fachliche Betreuung
  • Hinzuziehung eines Gründercoaches
  • Projektskizze: von der Idee über die Entwicklung zur Machbarkeit

Förderhöhe?

Förderphase I: Personalkosten für max. vier Personalstellen sowie Sachkosten bis 70.000 Euro
Förderphase II: nicht rückzahlbarer Zuschuss von bis zu 150.000 Euro (jedoch höchstens 75% der vorhabenspezifischen Kosten)

Wo beantragen?

über jeweilige Hochschule oder Forschungseinrichtung

Wann beantragen?

Antragschluss 31.01.2015 für Förderphase I (für Förderphase II gibt es keine direkte Antragstellung, Kopplung an FI)

weitere Informationen

EXIST-Forschungstransfer

kein Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.