Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Netzwerktreffen „AUF KURS/on course“

14 Juni @ 13:00 - 16 Juni @ 13:00

AUF KURS – Das europäische Netzwerktreffen für Architektinnen, Planerinnen und Ingenieurinnen findet in Kooperation mit der Hamburgischen Architektenkammer und dem Museum der Arbeit, im Rahmen des Hamburger Architektursommers 2019 statt und wird vom PIA Netzwerk e.V. und women in architecture Hamburg organisiert.

Unter dem Motto „AUF KURS/on course“ treffen sich im Rahmen des Hamburger Architektursommer 2019 europäische Architektinnen, Planerinnen und Ingenieurinnen zum Erfahrungsaustausch und Netzwerken. Während eines von der Hamburgischen Architektenkammer veranstalteten Symposiums sollen sie gemeinsam die zukünftigen Herausforderungen der Digitalisierung in Planungsberufen beleuchten. Die in Hamburg gastierende Wanderausstellung des Deutschen Architekturmuseums „Frau Architekt“ im Museum der Arbeit wird eröffnet und es besteht die Möglichkeit  aktuelle Architektur auf einer Hamburg Exkursion zu erleben. Als Fortsetzung der erfolgreichen europäischen Treffen in den letzten Jahren soll in Hamburg die Vernetzung intensiviert werden, neue Ideen entwickelt und weitere Möglichkeiten des Kennenlernens eröffnet werden.

Das vollständige Programm von „AUF KURS/on course“ und die Anmeldung finden Sie hier: www.pia-net.de/AUFKURS

 

Vorstellung der initiierenden, beteiligten Netzwerke:

PIA Netzwerk e.V.
PIA Netzwerk e.V. wurde im Jahre 2000 gegründet und ist ein norddeutsches Netzwerk von und für selbstständige und angestellte Planerinnen, Ingenieurinnen und Architektinnen in und um Hamburg. Unsere über 100 Mitglieder sind Architektinnen, Landschaftsarchitektinnen, Innenarchitektinnen, Lichtplanerinnen, Tragwerksplanerinnen sowie Designerinnen, die gemeinsame berufspolitische und berufliche Ziele verfolgen.
Die Gleichstellung von Frauen und ihrer Interessen in unseren Berufsfeldern zu befördern ist unser Anliegen. Durch fachübergreifenden Austausch, gegenseitige Unterstützung, Beratung, und berufliche Fortbildung verfolgen wir die Stärkung unserer Qualifikation und Wettbewerbsfähigkeit.
Unsere Veranstaltungen und Aktivitäten des PIA-Netzwerkes im Rahmen des diesjährigen Hamburger Architektursommer tragen dazu bei, dass Planerinnen, Ingenieurinnen und Architektinnen mit ihren Arbeiten mehr Präsenz in der Öffentlichkeit erfahren.
www.pia-net.de

women in architecture Hamburg
WiA Hamburg ist eine Plattform für Architektinnen. Ziel ist der lokale und internationale Austausch innerhalb eines offenen Netzwerks von Frauen in der Baubranche. WiA als Gruppe von 4 Hamburger Architektinnen Anja Bremer, Beate Kirsch, Andrea Nolte und  Sibylle Schenk ist inspiriert und 2012 ins Leben gerufen durch die gleichnamige Gruppe innerhalb des Royal Institut of British Architects (RIBA) und hier insbesondere durch die vorbildliche Arbeit von Angela Brady, der damaligen RIBA Präsidentin aus London.
Das Sichtbarmachen der Arbeit von Architektinnen ist uns ein wichtiges Anliegen. Mit Vorträgen, Ausstellungen und Diskussionen möchten wir in Hamburg die Aufmerksamkeit auf das Werk von ArchitekINNEN lenken und das nationale und internationale Architektinnen-Netzwerk ausbauen und pflegen. Das ist auch in diesem Jahr das Anliegen bei unserer groß angelegten Veranstaltung zum Hamburgischen Architektursommer.
Zuletzt ist durch unsere Initiative in der Hamburgischen Architektenkammer eine Projektgruppe für Gleichstellung entstanden, in der wir selber mitarbeiten und die Vorbild für eine Initiative zur Chancengleichheit der Bundesarchitektenkammer wurde.
www.wia-hamburg.de

Details

Beginn:
14 Juni @ 13:00
Ende:
16 Juni @ 13:00
Veranstaltungskategorie:
Website:
https://www.pia-net.de

Veranstalter

PIA-Netzwerk
Website:
www.pia-net.de

Veranstaltungsort

Hamburg
Website:
https://socialmediaweek.org/