Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Von der kalten Progression bis zum Ehegattensplitting – Steuerpolitische Perspektiven im Wahljahr

17. Mai 2017 @ 18:00 - 19:30

Kalte Progression, Mittelstandsbauch, Vermögensteuern oder Ehegattensplitting – die Steuerpolitik ist wieder Wahlkampfthema. Sind spürbare Steuerentlastungen möglich, vor allem für die arbeitende Mittelschicht? Brauchen wir mehr Progression und Umverteilung, vor allem bei hohen Einkommen und Vermögen? Wie können Familien mit Kindern steuerlich besser gefördert werden? Diese und weitere Themen wollen wir mit Steuerpolitikerinnen und -politikern der Bundestagsfraktionen diskutieren. Katharina Wrohlich und Stefan Bach vom DIW Berlin leiten mit einem Impuls die Veranstaltung ein.

Paneldiskussion mit
Kerstin Andreae, Stellvertretende Fraktionsvorsitzende und Koordinatorin des Arbeitskreises Wirtschaft, Arbeit, Soziales, Finanzen & Haushalt Bündnis 90/ Die Grünen
Lothar Binding, Sprecher der Arbeitsgruppe Finanzen, SPD Bundestagsfraktion
Ralph Brinkhaus, Stellvertretender Fraktionsvorsitzender für den Bereich Haushalt, Finanzen und Kommunalpolitik, CDU/CSU
Axel Troost Sprecher für Finanzpolitik und stellvertretender Parteivorsitzender, DIE LINKE

Moderation durch Donata Riedel Journalistin, Handelsblatt

Bitte melden Sie sich per E-Mail bis zum 12. Mai 2017 unter events@diw.de an.

 

Details

Datum:
17. Mai 2017
Zeit:
18:00 - 19:30
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, , , ,

Veranstaltungsort

DIW
Mohrenstraße 58
Berlin , 10117
+ Google Karte anzeigen
Telefon:
+49 30 89789 181
Website:
http://www.diw.de

Veranstalter

DIW Berlin
Telefon:
+49 30 89789 181
E-Mail:
events@diw.de
Website:
http://www.diw.de