Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Wer macht sich die Welt, wie sie ihm gefällt? Gender in der Informatik

27. Oktober @ 16:00 - 18:00

Online-Ringvorlesungsreihe „Gender und Digitalisierung“

IT durchdringt alle Lebensbereiche – und IT ist dabei nicht neutral, sondern (re-)produziert vergeschlechtlichte Vorstellungen und Strukturen unserer Gesellschaft. Im Vortrag wird gezeigt, wie sich unsere – häufig unbewussten – Wahrnehmungen von Männern und Frauen in den Prozessen der IT-Gestaltung und in IT-Anwendungen wiederfinden. Und es wird aufgezeigt, welche Stellschrauben es gibt, um Geschlechtergerechtigkeit in der Mensch-Computer-Interaktion zu unterstützen und an einer Welt zu arbeiten, die weniger Ausschlüsse produziert und mehr Teilhabe ermöglicht.

Referentin:

Prof. Dr. Nicola Marsden (Hochschule Heilbronn)

Prof. Dr. Nicola Marsden hat die Forschungsprofessur für Sozioinformatik an der Hochschule Heilbronn. Sie forscht in den Bereichen Innovation, Digitalisierung und Gender u.a. auf den Gebieten menschzentrierte Technikgestaltung, Agilität, Führung von Teams, Partizipation, künstliche Intelligenz, virtuelle Zusammenarbeit und Training. Sie leitet das Heilbronner Institut für Angewandte Marktforschung (H-InfaM) und ist stellvertretende Vorsitzende des bundesweiten Kompetenzzentrums Technik-Diversity-Chancengleichheit (kompetenzz.de).