Familienmanagement

Das Aupair-Wesen befindet sich im Umbruch – SUPER AUPAIR hält die richtigen Angebote bereit

Seit über 100 Jahren gibt es das Betreuungskonzept Au Pair, junge Menschen aus anderen Ländern übernehmen für einen gewissen Zeitraum die Betreuung der Kinder und erhalten dafür Kost und Logi sowie ein Taschengeld. Vermittelt werden die suchenden Familien und die suchenden Jugendlichen über Agenturen wie SUPER AUPAIR. Carolin Schäufele hat mit Alisa Grosheva über das Modell ihrer Agentur gesprochen.

Frau Grosheva, Sie leiten die Agentur SUPR AUPAIR. Was umfasst Ihr Angebot?

SUPER AUPAIR ist nicht nur eine innovative Internet-Plattform für die Au-pair und Gastfamilien Suche, es ist auch eine Symbiose einer klassischen Full-Service-Agentur mit einer Matching-Agentur.
In den letzten 12 Jahren haben wir umfangreiche Erfahrungen vor allem im Bereich Full-Service-Agentur sammeln können.

Das Au-pair-Wesen in Deutschland befindet sich seit einigen Jahren im Wandel. Noch vor zehn Jahr728x90_banneren ging fast alles nur über eine Agentur, die zwischen den Familien und den Au-pairs vermittelt hat. Heute suchen die meisten Au-pair-Bewerber und Familien direkten Kontakt über das Internet, was häufig kompliziert und unübersichtlich ist. Deshalb bieten wir einen Platz, an dem sich die Interessierten einfach, direkt und kostenlos „treffen“ können. Diese Suche erfordert eine gewisse Selbstständigkeit, Disziplin, mehr Zeit und „Fingerspitzen-gefühl“, dafür ist sie aber kostenlos.

Weiter bietet SUPER AUPAIR mehrere Servicepakete für Gastfamilien, die alle Bedürfnisse umfangreich abdecken. Diese Angebote sind allerdings kostenpflichtig. Viele unserer Stammfamilien sind interessiert unseren Service zu nutzen, aber auch neue Kunden finden diese Möglichkeit sehr hilfreich.

Das Angebot von SUPER AUPAIR unterscheidet sich von anderen Aupair-Agenturen, Sie arbeiten mit einer Art Baukastensystem kostenloser und kostenpflichtiger Angebote.

Genau. Neben der direkten kostenlosen Suche über SUPER-AUPAIR.COM bieten wir auch individuelle Lösungen für Gastfamilien, dieser Service ist kostenpflichtig.

Von anderen Agenturen unterscheidet sich unser Service unter anderem durch den persönlichen Kontakt zu den Bewerbern, die auch ein Vorbereitungsprogramm durchlaufen, unterstützt durch unsere Partner vor Ort. Zum Beispiel arbeiten wir eng mit einer Nanny School in der Ukraine zusammen und mit Deutschlehrern vor Ort, die für uns entsprechende Angebote haben.

Die Gastfamilie bekommen bei uns den Service, den sie auch wirklich braucht. Wir haben eine Art „Baukastenprinzip“ entwickelt. Zum Beispiel bieten wir einen Dokumentenservice, eine Aktive Au-pair Suche und eine Vorbereitung für Antragstellung bei der Botschaft an. Die Familie kann alle Leistungen buchen oder die Leistung wählen, welche sie benötigt. Bei klassischen Agenturen muss man immer alles kaufen.

SUPER AUPAIR gibt es seit 2013. Wie sind Sie auf die Idee gekommen, Ihre Agentur zu gründen, da es ja schon einige andere Anbieter auf dem Markt gibt?

Durch eigene Erfahrung als Au-pair und mehrjährige Erfahrung als Au-pair-Vermittler in einer klassischen Au-pair-Agentur haben wir die Idee entwickelt, den Schritt in die eigene Selbstständigkeit zu wagen. Mein Team und ich sind der Meinung, dass das Au-pair-Programm eine tolle Möglichkeit für beide Seiten ist: Für Familien ist es eine kulturelle Bereicherung und eine enorme Hilfe bei der Alltagsbewältigung mit Beruf und Kindern. Besonders bei Alleinerziehenden ist ein Au-pair oft eine unverzichtbare Hilfe bei der Kinderbetreuung.
Für das Au-pair ist es eine Erfahrung fürs Leben, von der es später profitiert. Ob es das Erlernen einer Fremdsprache, gesammelten Erfahrungen im Ausland und den Umgang mit fremden Kulturen ist, es sind unvergessliche und prägende Erlebnisse.

Mit SUPER AUPAIR möchten wir Familien und Au-pairs ermöglichen kostenlos, unkompliziert und sicher zu einander zu finden und ein tolles Au-pair-Jahr miteinander zu verbringen.

Die Gründung von Unternehmen ist meist ein langwieriger Prozess. Hatten Sie bei der Umsetzung Probleme?

Nein, der Gründungsprozess war normal. Dadurch, dass Super AUPAIR eine Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt) ist, waren die Gründungskosten und der Kapitaleinsatz sehr gering. Die Gründung beim Notar war schnell erledigt und der Steuerberater hat uns bei der Gründung noch sehr gute Ratschläge gegeben. Im Vergleich zu einer Personengesellschaft ist das Risiko nicht Deutschkurs_2so hoch, was gerade am Anfang für mich sehr wichtig war. Von der Idee, über die Gründung und dem jetzigen Geschäftsmodell dauerte es aber einige Zeit.

Sie vermitteln viele junge Menschen aus der Ukraine und Russland. Ist das eines Ihrer Alleinstellungsmerkmale?

 Auf SUPER-AUPAIR.COM sind Au-pairs aus allen Ländern herzlich willkommen. Im Moment fokussieren wir uns auf diese Länder, da ich selber Ukrainisch und Russisch spreche. Dort haben wir unsere Partner vor Ort, und veranstalten Au-pair-Seminare und Treffen.  Anfang März 2016 war ich wieder auf Dienstreise in der Ukraine und habe einige Au-pair Bewerberinnen persönlich getroffen und kennen gelernt.  Ich habe dort den Deutschunterricht bei einem Deutsch Klub besucht und den Unterricht bei der Nanny School begleitet.

Nanny_SchoolSeit März 2016 in Kooperation mit unseren Partner von der Nanny School haben wir angefangen professionelle Nannys (zukünftige Au-pairs) für die deutsche Familien auszubilden.
Auch legen wir viel Wert auf die soziale Komponente und versuchen die Bewerber, die es im Leben schwerer haben, besonders zu unterstützen.

Seit über 10 Jahren begleiten wir mehrere Hilfsprojekte in der Ukraine (Unterstützung für Kinderheim, Kindern mit Leukämie, bedürftige Familien, Hilfe bei Finanzierung der Berufsausbildung, Sachspenden für die Flüchtlinge, 2015 haben wir für Kinder mit Kinderlähmung 100 Massagen verschenkt).

Ist SUPER AUPAIR mit öffentlicher Förderung gegründet worden oder mit privaten Mitteln?

Aus eigenen privaten Mitteln. Ich würde es aber sehr gerne erfahren, wenn Sie mehr Informationen über öffentliche Förderung haben.

Wie sind Sie die Umsetzung ihrer Gründungsidee angegangen?

Durch die 12 Jahre Erfahrung hatten wir den Vorteil, den Markt gut zu kennen und zu wissen, was die Gastfamilien interessiert.

Wir wollten was Neues machen, was Innovatives. Aus dem, was wir schon machten, haben wir geschaut, welche Gastfamilien wir noch nicht erreichen bzw. wie können wir Gastfamilien helfen die wir im Rahmen einer klassischen Agentur nicht helfen konnten eine Möglichkeit zu bieten ein Au-pair zu finden.

Kann jeder Ihren Service in Anspruch nehmen oder haben Sie Auswahlkriterien?

Die Gastfamilien und Au-pairs müssen eine Reihe von Voraussetzungen erfüllen, um an Au-pair-Programm in Deutschland teilzunehmen. Wir prüfen in einem Anmeldeformular die wichtigsten davon.
Bei der Au-pair-Suche im Auftrag der Familie prüfen wir bei entsprechenden Au-pair-Kandidaten die Motivation, Bewerbungsunterlagen, Sprachkenntnisse, ärztlichen Attests und polizeiliches Führungszeugnis.

Mehr Informationen über die Voraussetzungen für die Bewerber hier https://www.super-aupair.com/de/aupair-in/deutschland

Und wer ein Au-pair als Gastfamilie nach Deutschland einladen darf, kann man hier erfahren https://www.super-aupair.com/de/aupair-in/deutschland/99-wer-darf-ein-au-pair-aufnehmen

Vielen Dank für das Gespräch!

Vorheriger Beitrag

SHE works! auf der CeBIT - Nullen und Einsen

Fremdfinanzierung durch GRünderkredit - Euronote zum Haus gefaltet
Nächster Beitrag

Der Gründerkredit - keine Angst vor großen Summen

kein Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.