Gründerinnen im Porträt

WOWLABS: Skin Retreats für die Haut

WOWLABS ist ein deutsches Derma- und Kosmetiklabor, das wissenschaftlich fundierte, hochwertige und wirksame Clean Beauty Hautpflegekonzepte für den heutigen modernen, aktiven Lebensstil entwickelt. Dabei schwört das Unternehmen auf die Retreat-Philosophie und hat diese auf die Hautpflege übertragen. Die Haut soll in den Urlaub geschickt werden, indem mit ihrem natürlichen Selbsterneuerungszyklus gearbeitet wird. Das RE: Prinzip! Die Skin Retreats sind Intensiv-Serum-Kuren, die diesen Hauterneuerungszyklus verstärken und die Haut dadurch ins Gleichgewicht bringen – RE:generate. RE:cover. RE:treat. Gegründet wurde das Labor von Dr. Thao Binh Steinmann.

Was ist die Besonderheit Ihres Start-ups?

Wir entwickeln die ersten Skin Retreats für die Haut – das sind 30-Tage-Intensiv-Serumkuren für die Gesichtshaut mit einem sehr hohen Anteil an Wirkstoffen, die mit dem natürlichen Regenerationszyklus der Haut zusammenarbeiten und diesen gezielt fördern.

Was sind Ihre ersten beruflichen Erfolge?

Als Unternehmensberaterin habe ich viele spannende Projekte begleiten dürfen, und dabei viele Einblicke in verschiedene Unternehmensbereiche bekommen. Hier waren meine ersten beruflichen Erfolge, dass ich wichtige Entscheidungen für das jeweilige Unternehmen maßgeblich mitbeeinflussen konnte. Es war sehr spannend Wachstumsstrategien für große Pharma- und Consumer Care Unternehmen zu definieren und diese auch umzusetzen. Später habe ich meine Leidenschaft für die Entwicklung neuer Ideen entdeckt, die dann zur Markteinführung von neuen Produkten geführt haben. Das mache ich heute immer noch mit großer Freude und Hingabe. Es fasziniert mich, wie aus einer groben Idee später etwas ganz Großartiges entsteht: Ein tolles Produkt, das man in den Händen hält. Und wenn andere diese Produkte genauso lieben wie ich, dann ist das für mich der größte Erfolg, den ich damit erzielen konnte. Deswegen freue ich mich bei WOWLABS über jeden noch so kleinen Kommentar oder positives Feedback von unseren Kunden. Eine größere Bestätigung meiner Arbeit gibt es für mich nicht.

Wie ist Ihr beruflicher Werdegang?

Zuerst war ich als Unternehmensberaterin für Pharma- und Consumer Care Unternehmen tätig, danach hatte ich leitende Funktionen im Bereich Consumer Care und Kosmetika und war zuständig für Neuproduktentwicklungen und -einführungen.

Was war für Sie der Auslöser, ein eigenes Unternehmen zu gründen?

So wie es oft ist – der Auslöser war mein eigenes Bedürfnis. Ich habe lange in der Pharma- und Kosmetikindustrie gearbeitet und keine Produkte gefunden, die auf mich und meine Bedürfnisse eingehen – als vielbeschäftigte, arbeitende Mutter, die morgens und abends kaum Zeit hat, sich um ihre Haut zu kümmern. Da brauche ich Produkte, die wirklich funktionieren und sich gut in meinen stressigen Alltag integrieren – ohne, dass ich dafür viel Zeit brauche.

Wer hat Sie beraten, wer sind Ihre Helfer und Mentoren?

Mein Mann ist mein bester Berater, Sparring Partner und Mentor. Ich spreche mit ihm viel über meine Herausforderungen im Job und über wichtige bevorstehende Entscheidungen.

Was war Ihre größte Herausforderung und wie haben Sie diese gemeistert?

Ganz klar: Während der Corona Pandemie ein Unternehmen zu gründen und zu launchen. Wir haben am 1. Juli 2020 gelaunched, kurz nach dem ersten Lockdown im Frühjahr 2020 und demnach auch vor dem zweiten Lockdown im Dezember 2020. Wir haben unsere Strategie der Situation angepasst und uns mehr auf Online als auch Offline konzentriert, weil alle unsere B2B Kunden geschlossen hatten. Als Mutter von zwei Kindern habe ich mich tagsüber um die Kinder gekümmert (Homeschooling etc.) und ganz früh morgens und abends sowie nachts gearbeitet. Insbesondere während der heißen Phase vor dem Launch habe ich die Nächte durchgearbeitet. Das war eine sehr große Belastung, die mich an meine äußersten Grenzen gebracht hat. Jetzt bestimmt die Pandemie immer noch sehr stark unser Business – und ich muss zugeben, dass es teilweise sehr schwer ist, Familie und Job unter einem Hut zu bringen.

Wie machen Sie auf Ihr Unternehmen aufmerksam?

Wir nutzen verschiedene Online-Kanäle und Social Media. Aber für uns hat vor Allem PR einen sehr hohen Stellenwert.

Was ist Ihre beste Vermarktungsidee?

Für mich sind innovative, wirkungsvolle Produkte, die nachhaltig hergestellt und ausschließlich auf „cleane“ Rezepturen aufbauen, das Wichtigste: Denn ein funktionierendes Produkt, das wirklich hilft, der Haut gut tut und langfristige Ergebnisse erzielt, ist das A und O – alles andere kommt von selbst.

Wie haben Sie die Finanzierung Ihrer Gründung umgesetzt?

Ausschließlich durch Eigenkapital – darauf sind wir auch sehr stolz.

Welchen Traum möchten Sie noch verwirklichen?

Ich möchte unbedingt ein Buch schreiben. Ideen habe ich viele – wenn ich mich aber entscheiden müsste, dann würde ich gerne darüber schreiben, wie es ist zwischen zwei Kulturen zu leben. Ich bin in Vietnam geboren, aber in Deutschland aufgewachsen. Obwohl man keine „richtigen Wurzeln“ mehr hat, sehe ich es als Chance, in zwei Welten zu leben und zu wechseln. Das lehrt einen Toleranz, Weltoffenheit, Neugierde und Respekt gegenüber verschiedenen Kulturen.

Ihr Tipp: Was würden Sie anderen Gründerinnen empfehlen?

Man sollte für das was man macht schon wirklich „brennen“ und es lieben, weil man rund um die Uhr dafür arbeitet und viele Opfer bringt – sei es Schlaf oder Zeit, die man mit der Familie verbringen könnte. Ganz wichtig: Leidenschaft und Mut. Diese beiden Dinge braucht man auf jeden Fall. Warum Mut? Weil manchmal schon Zweifel kommen, ob das das Richtige ist. Und was, wenn man doch scheitert? Aber da darf man nicht zu lange darüber nachdenken. Einfach an sich selbst glauben und mutig weitergehen.

Vielen Dank für das Gespräch und viel Erfolg!

Hier geht es direkt zur Homepage von WOWLABS.

Quick-Steuereinmaleins für Selbstständige (Einzelunternehmen und Personengesellschaften)
Vorheriger Beitrag

Quick-Steuereinmaleins für Selbstständige (Einzelunternehmen und Personengesellschaften)

twop media GmbH: Social Recruiting für qualifizierte Mitarbeiter
Nächster Beitrag

twop media GmbH: Social Recruiting für qualifizierte Mitarbeiter

kein Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.