Magazin

Digitalisierung: Arbeitswelt 4.0 braucht Arbeitsrecht 4.0

Digitalisierung ist in aller Munde. Doch die rechtlichen Rahmenbedingungen für die Arbeitswelt 4.0 laufen dem Trend hinterher. Angefangen von den Regelungen zum Homeoffice bis zur neugeplanten Familienarbeitszeit – es ist an der Zeit das Arbeitsrecht dahingehend anzupassen.

Neben den Trend zum Digitalen hat das SHE works! Magazin in der aktuellen Ausgabe schon mal einige Termine für das Neue Jahr aufgenommen, damit die LeserInnen rechtzeitig planen können.

Als Netzwerk stellen wir diesmal die Digital Media Women vor und „Das Letzte..“ ist ein Wink mit dem Goldenen Zaunpfahl.

Vorheriger Beitrag

Urteil zum Kinderfreibetrag: Mutter siegt vor dem Finanzgericht

Nächster Beitrag

VdU: Unternehmerinnen begrüßen verbesserte Kapitalausstattung für Unternehmen

kein Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.