Podcasts & Videos

In Good Company mit Monika Schulz-Strelow

Monika Schulz-Strelow setzt sich seit vielen Jahren dafür ein, mehr Mandate in Aufsichtsräten und Führungsetagen mit Frauen zu besetzen. Als Gründungsmitglied und Präsidentin des Vereins FidAR (Frauen in die Aufsichtsräte e. V.) hat sie der Bewegung eine machtvolle Stimme verliehen und dafür sogar den Bundesverdienstorden verliehen bekommen. Es bewegt sich etwas für die Frauen in Deutschland, aber wie weit sind wir schon gekommen? Und wie nachhaltig ist das Erreichte? Kann Mitbestimmung hier als gutes Beispiel vorangehen? Im Podcast „In Good Company“ der academy of labour steht sie Rede und Antwort.

Hier geht es zum Podcast.

Vorheriger Beitrag

Smart Country Startup Award: Bewerbungsfrist gestartet

Nächster Beitrag

Diversity: Wie wichtig ist kulturelle Vielfalt im Ingenieurberuf?!

kein Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.