Gründerinnen-Stories

SCHNEIDER Strick GmbH: Es gab nichts vergleichbares

Kurze Vorstellung der Person und des Unternehmens

Adina Schneider Schneider Strick GmbH

Adina Schneider Schneider Strick GmbH

Wir, die SCHNEIDER Strick GmbH, sind ein Flach-Strickwarenhersteller, der die Idee einer Textilproduktion „Made in Germany“ in 2013 aufgegriffen hat und zwar speziell auf ökologischer Basis (GOTS-zertifizierter Betrieb und GOTS-zertifizierte organische Produkte).
Ich selbst habe Textildesign in London studiert und Erfahrung in der Strickwarenproduktion einer großen Strickwarenfabrik in Rumänien (Produktionsleiterin) gesammelt.

Was gab den Impuls sich selbstständig zu machen?

Es war schon immer meine Idee, ein eigenes Unternehmen zu führen; insbesondere da in dieser Nische kein vergleichbares Unternehmen bestand und ich meine Idee verbreiten möchte.

Was waren oder sind die größten Hemmnisse bei der Gründung?

Schwierigkeiten Geldgeber zu finden. Unkenntnis der Banken über Branchenspezifika

Hatten Sie Unterstützung bei der Umsetzung Ihrer Geschäftsidee?

Ich habe mich an die Gründungsberatung gewandt.

Haben Sie Förderprogramme genutzt bzw. beantragt?

Ja, bei der KfW Bürgschaftsbank.

Würden Sie heute alles noch einmal genauso machen?

Von der Grundidee her ja. Allerdings würde ich bei der Durchführung noch mehr Vorsicht walten lassen, mit wem man zusammenarbeitet.

Ihr Tipp für andere Gründerinnen:

Durchhalten und die Hoffnung nicht aufgeben!

 

Für interessierte Hessische Gründerinnen

Gründerinnen (und natürlich auch Gründer) können sich noch bis zum 7. September 2016 in drei Kategorien bewerben: Mutige Gründung (Start aus schwieriger persönlicher Situation), Geschaffene Arbeitsplätze (Zahl und Qualität der Arbeitsplätze) oder Innovative Geschäftsidee (Innovative Produkte oder Dienstleistungen). Bewerbungen sind eigeninitiativ und auf Vorschlag möglich. Informationen, Bewerbungs- und Vorschlagsformulare http://gruendertage-hessen.de/bewerbung/

Notizbücher mit Kophörern - SHE works! Podcast - Wirtschaftsnews für Frauen zum Hören
Vorheriger Beitrag

SHE works! Podcast - akustischer Wochenrückblick KW 34

Nächster Beitrag

Endspurt für Bewerbung um Hessischen Gründerpreis

kein Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.