Aktuelles

7. Berliner Auszeichnung für Top-Unternehmerinnen

Die Berliner Wirtschaft setzt auf Frauen. Die Hauptstadt ist Ort innovativer, kreativer und engagierter Unternehmerinnen sowie beeindruckender beruflicher Erfolgsgeschichten. Alle zwei Jahre findet der Berliner Unternehmerinnentag statt und lädt am 2. Juli 2016 zum achten Mal selbständige Frauen und auch Gründerinnen einen ganzen Tag lang ins Ludwig Erhard Haus der IHK zu Berlin ein. Diese Veranstaltung soll die Erfolge von Unternehmerinnen sichtbar machen, will informieren und vernetzen.

Im Rahmen dieser Veranstaltung wird auch die Auszeichnung „Berliner Unternehmerin 2016/2017“ durch die Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Forschung und die Investitionsbank Berlin verliehen. Die Gewinnerin kann sich über eine öffentliche Ehrung, eine Preistrophäe, ein Preisgeld und ein individuelles filmisches Unternehmensporträt freuen.

Bei einem gemeinsamen Termin mit Staatssekretär Dr. Hans Reckers werden die drei Top-Nominierten sich und ihre Unternehmen vorstellen. Die endgültige Platzierung wird erst bei der Preisverleihung am 2. Juli 2016 zwischen 11:00 und 13:00 Uhr bekannt gegeben.

Weitere Informationen unter www.berliner-unternehemerinnentag.de.

Vorheriger Beitrag

Sechs MINT-Gründerinnen gewinnen HVB Mentoringprogramm

Nächster Beitrag

pop-up-SocialMedia - Angela Wosylus

kein Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.