Aktuelles

Der Countdown läuft: Bewerbungen für den Düsseldorfer Unternehmerinnenpreis

Ab dem 15. Februar bis zum 1. April können sich Unternehmerinnen aus dem Raum Düsseldorf um den Wirtschaftspreis des Netzwerks Frauenbande bewerben. Am Ende winken drei Business-Frauen nicht nur Ruhm, Ehre und eine offizielle Preisverleihung, sondern erstmals auch Bares. „Dank unserer Sponsoren konnten wir den Preis in diesem Jahr mit Prämien ausloben“, freut sich Initiatorin Dagmar Schulz.

Die Frauenbande-Gründerin setzt sich seit vielen Jahren für die öffentliche Wahrnehmung von Unternehmerinnen ein − mit wachsendem Erfolg, wie die Liste der Sponsoren und der hochkarätigen Jury von Maria-Rita Brandenburg (Deutsche Bank), Elisabeth Wilfart (Gleichstellungsbeauftragte), Hans-Joachim Driessen (Geschäftsführung Wirtschaftsclub Düsseldorf), Uwe Kerkmann (Leiter Wirtschaftsförderung Düsseldorf) bis zu Stefan Schneider (Vorstand Digitale Stadt Düsseldorf) zeigt. Außerdem steht der Düsseldorfer Unternehmerinnenpreis unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Thomas Geisel. Dessen Engagement für erfolgreiche Unternehmerinnen für den Wirtschaftsstandort Düsseldorf liegt auf der Hand, denn jede dritte deutsche Unternehmensgründung geht mittlerweile auf ein weibliches Konto.

Düsseldorfer Unternehmerinnenpreis ohne große Hürden

Große Hürden sind bei der Bewerbung nicht zu nehmen. Sechs Fragen gilt es in einem Formular auf www.frauenbande.net zu beantworten. Mitmachen kann jede hauptberuflich tätige Unternehmerin, aber auch jedes Ein-Frau-Unternehmen. Einzige Voraussetzung ist, dass das Unternehmen zwischen zwei und 15 Jahren auf dem Markt ist. Die Bandbreite reicht also vom Start-up bis zur mittelständischen Firma. „Es gibt grundsätzlich bei uns kein Geschäftsmodell, das durch ein Raster fällt“, betont Schulz. Im letzten Jahr machten eine Schauspielschule, ein Schmuckaccessoire-Unternehmen und ein Linienbusreiseunternehmen für Lateinamerikareisen das Rennen.

Infos
Die Bewerbungsfrist für den Düsseldorfer Unternehmerinnenpreis läuft vom 15. Februar bis zum 01. April. Neben einer Mitgliedschaft im Netzwerk Frauenbande erhält die Gewinnerin 2.500 Euro, der zweite Platz ist mit 2.000 Euro, der dritte mit 1.000 Euro ausgelobt.

Die Unternehmerinnenpreise des Jahres 2016 werden am 9. Juni 2016 um 19.00 Uhr im Tulip Inn Düsseldorf Arena verliehen.

Kontakt:
Dagmar Schulz
Frauenbande – das Unternehmerinnen Netzwerk
Prinz-Georg-Str. 116, 40479 Düsseldorf
T 0211 73171160
M kontakt@frauenbande.net
www.frauenbande.net

Vorheriger Beitrag

Was nicht passt, wird passend gemacht - Drei Gründungsideen für das passende “Untendrunter”

Nächster Beitrag

Innovative Maßnahmen für Frauen im Ländlichen Raum voller Erfolg

kein Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.