Aktuelles

Warum Eigenmarketing so wichtig ist – Feminess Business Kongress

In der Geschäftswelt sind nach wie vor mehr Männer als Frauen in Führungspositionen zu finden. Und das obwohl Frauen über die gleichen wenn nicht sogar besseren Qualifikationen verfügen. Um diese nicht ungenutzt zu lassen, muss man sich selbst vermarkten. Das hat Marina Friess schnell erkannt und vor 10 Jahren Feminess gegründet, eine Internetplattform für Frauen und Business, die neben Coachings, Seminaren und Beratungen zu Eigenmarketing auch einen Kongress für Frauen zum Thema anbietet: den Feminess Business Kongress.

Wie sie überhaupt auf die Idee kam und was die Teilnehmerinnen erwartet – SHE works! sprach mit der Gründerin von Feminess – Female und Business:

Frau Friess, wie kam es denn zu der Idee, einen Feminess-Kongress zu veranstalten?

Auf den Bühnen Deutschlands sind die Referenten immer noch zu 80-90% männlich. Das kann ich absolut nicht verstehen, da Frauen ebenfalls viel Know-how zu geben haben. Eines meiner Leitmotive lautet: „Rege dich nicht auf, ändere es!“ Also kreierte ich eine Veranstaltung, auf der nur Referentinnen sprechen – den Feminess Business Kongress. Frauen haben so viel Wissen und Fähigkeiten und diese sollten auch genutzt werden. Es ist auch wichtig, dass es mehr weibliche Vorbilder in Deutschland gibt. Frauen sollten noch mehr von Frauen lernen und sich gegenseitig unterstützen. In der heutigen Geschäftswelt ist die Verbindung aus weiblicher Empathie und männlichem Durchsetzungsvermögen eine gefragte und erfolgreiche Mischung. Dies können wir allerdings nur erreichen, wenn wir sowohl von Männern, als auch von Frauen nützliche Ressourcen vermittelt bekommen.

Welche Frauen werden mit dem Format angesprochen?

Wir sprechen Frauen in Führungspositionen, selbstständige Frauen und Unternehmerinnen an. Natürlich sprechen wir auf der einen Seite Frauen an die bereits Zeit Unternehmerin sind, aber auch Existenzgründerinnen. Dadurch bietet sich den Teilnehmerinnen ein spannender Austausch, der auch im Fokus steht. Ob in Ihrem eigenen Unternehmen oder als Mitarbeiterin in einem Angestelltenverhältnis, Erfolg unterliegt genauen und bestimmten Faktoren. Diese gilt es zu entschlüsseln und umzusetzen. Das erreichen unsere Teilnehmerinnen durch die Vorträge, aber auch die Gespräche in den Pausen.

Was können Gründerinnen und Unternehmerinnen von den Veranstaltungen mitnehmen?

Die Teilnehmerinnen erfahren die Hintergründe der 7 Säulen der Macht. Standfestigkeit, Leidenschaft und Selbstkontrolle, Liebe, Kommunikation, Wissen und Ethik – das sind die sieben Säulen, auf denen der Erfolg ruht, und zwar keineswegs nur in wirtschaftlicher Hinsicht. Auch die persönliche Entwicklung, das eigene Glück und Selbstvertrauen hängen unmittelbar davon ab, inwieweit wir diese zunächst abstrakt klingenden Begriffe mit Leben füllen. Beim Feminess Business Kongress am verraten acht der besten Rednerinnen im deutschen Raum, wie modernes Management und ein erfolgreiches, selbstbestimmtes Leben funktionieren.
In den verschiedenen Vorträgen erwartet die Teilnehmerinnen in diesem Jahr erstmals der rein weiblicher Blick auf das Thema Erfolg.
Individuell, handfest und konkret schildern Simone Gerwers, Daniela A. ben Said, Antje Heimsoeth, Carmen Brablec, Nicola Tiggeler, Silvia Ziolkowski und Angela Dietz, wie Frau die eigene Macht entwickelt und missbräuchlicher Macht anderer widersteht.

Wer schnell ist bekommt vielleicht auch noch eine Karte – jetzt anmelden

Vielen Dank für das Gespräch!

Mehr über den kommenden Kongress können Sie hier nachlesen

Foto Marina Friess

Marina Friess

Marina Friess

ist ausgebildeter Sales Coach, Wingwave und Hypnose Coach und hat das weltweit anerkannte Zertifikat zum NLP Master von Dr. Richard Bandler. Die Eigenmarketingexpertin ist zusätzlich Buchautorin und Publizistin für renommierte Zeitungen wie Fokus, Cash und der Wirtschaftswoche.

www.feminess.eu

Vorheriger Beitrag

Erste Bewährungsprobe

Bundesverband Deutsche Startups e.V.
Nächster Beitrag

German Tel Aviv Week 2015

kein Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.