Aktuelles

Erfolgsfaktor Familie: Weichenstellung für Flexibilisierung

Das Netzwerk „Erfolgsfaktor Familie“ widmet sich in diesem Jahr dem Schwerpunktthema „Personalarbeit nach Maß – individuellen Lebensentwürfen Rechnung tragen“.

Durch die vielen Aussagen der Mitgliedsunternehmen wurde für das Netzwerk deutlich: „Zeit ist das neue Geld“! Aufgrund dessen wurde die Trendaussage aufgegriffen und dabei mehrere Fragen formuliert. Die zentrale Frage dabei ist: Wie rücken Unternehmen die einzelnen Beschäftigten noch stärker in den Mittelpunkt ihrer Personalarbeit und welche Wege schlagen sie dabei ein?

Die aktuelle Newsletter-Ausgabe des Netzwerks „Erfolgsfaktor Familie“ steht deswegen unter der Überschrift „Weichenstellung für Flexibilisierung“. Um noch praxisbezogener zu berichten, wurde eine neue Rubrik eingeführt: In „Ein Tag mit …“ wird in jeder Ausgabe über ein Unternehmen, dem ein Tag lang bei der Personalarbeit über die Schulter geschaut wurde, berichtet. In der ersten Ausgabe ist die Geschichte über die MT AG, eine Spezialistin für moderne IT-Architektur und individuelle Softwarelösungen zu lesen.

Neu ist auch der „Faktencheck“, in dem ein Überblick über die wichtigsten Zahlen, Daten und Fakten zum jeweiligen Thema geben wird. Ebenfalls neu ist die Rubrik „So sehen es Beschäftigte“, die die Arbeitgeberperspektive, die vom Netzwerk vor allem eingenommen wird, um den Beschäftigtenblick ergänzt. Das „Beispiel aus der Praxis“ bleibt erhalten. Nehmen Sie in dieser Ausgabe Einblicke in eine Eventagentur: Es wird berichtet, welche Flexibilisierungsangebote satis&fy seinen Beschäftigten macht und wie sie zur Bindung ans Unternehmen beitragen. Und schließlich wird jede Ausgabe mit einer „Checkliste“ abgerundet, die kompakt die zentralen Erkenntnisse aus allen Beiträgen für Sie zusammenfasst.

Hier geht es zur Ausgabe „Weichenstellung für Flexibilisierung“.

Vorheriger Beitrag

Vier Jahre Gleichstellungsgesetz: Die Quote für die Aufsichtsräte wirkt

Nächster Beitrag

Schwarzkopf Million Chances Award zum zweiten Mal ausgeschrieben

kein Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.