Aktuelles

Gegen die Unsichtbarkeit. Designerinnen der Deutschen Werkstätten Hellerau 1898 bis 1938

Im Rahmen der aktuellen Ausstellung Gegen die Unsichtbarkeit. Designerinnen der Deutschen Werkstätten Hellerau 1898 bis 1938 im Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg (MKG) wird über die berufliche Situation von Gestalter*innen heute gesprochen.

Expertinnengespräche: Gegen die Unsichtbarkeit

Mittwoch, 5. Juni 2019, 18 Uhr

Katrin Greiling im Gespräch mit MKG-Direktorin Tulga Beyerle

Katrin Greiling ist Designerin mit Arbeits- und Entwicklungsschwerpunkten in der integrativen Behandlung von Möbeldesign, Innenarchitektur und Fotografie. Mit Tulga Beyerle, Direktorin des MKG, spricht sie über die (Un)Sichtbarkeit der Arbeit von Designerinnen.

Donnerstag, 20. Juni 2019, 18 Uhr

Podium mit Julia Lohmann und Johanna Padge

Julia Lohmann ist Designerin und Professor of Practice in Contemporary Design an der Aalto University, Helsinki. Mit der Hamburger Designerin Johanna Padge spricht sie über Ausbildung und berufliche Etablierung von Designerinnen heute.

Samstag, 15. Juni 2019, 15 Uhr

Kuratorinnenführung durch die Ausstellung mit Klára Němečková

Donnerstag, 15. August 2019, 17 Uhr

Kuratorinnenführung durch die Ausstellung mit Klára Němečková

mit anschließender Objektsprechstunde

 

Kosten: Museumseintritt, keine Anmeldung erforderlich

Vorheriger Beitrag

Die NDR Quizshow sucht Powerfrauen und Mütter!

Nächster Beitrag

Zweite Regionalkonferenz der Gründungsoffensive „GO!“

kein Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.