Aktuelles

HVB Gründerinnen-Mentoring 2016: Jetzt bewerben!

Mit dem HVB Gründerinnen-Mentoring 2016 geht die vielbeachtete Initiative des HVB Frauenbeirats in die vierte Runde. Dabei begleiten erfahrene Unternehmerinnen und Mitglieder des HVB Frauenbeirats Gründerinnen sechs Monate lang auf ihrem Weg in die Selbständigkeit. Als interessierte Gründerin bewerben Sie sich hier um einen von sechs Mentoring-Plätzen mit Ihrer Idee und Ihrem vorzugsweise Business-Plan bzw. Konzept. Eine hochkarätige Jury wählt die Gewinnerinnen aus. Entscheidend sind die Qualität des Businessplans/ Konzeptes und die Gründungsidee.

Jetzt bis 29. Februar 2016 bewerben! Hier geht’s zur Bewerbung!

Was Sie davon haben?

Im Mentoring-Programm werden Sie mit Praxistipps, Hintergrundwissen und langjähriger Expertise bei einem gelungenen Unternehmensstart unterstützt. Ein halbes Jahr lang werden Sie jeweils von einer Frauenbeirätin und Gründungsspezialisten der HypoVereinsbank begleitet. Sie profitieren im Rahmen des Programms von der langjährigen praktischen Erfahrung ausgewählter Mitglieder des HVB Frauenbeirats als Gründerin sowie von der Expertise der HypoVereinsbank. Sie erweitern Ihr eigenes Netzwerk und lernen andere interessante Unternehmerinnen und ihre Ideen kennen.

So läuft das Mentoring-Programm ab

Für die Gewinnerinnen beginnt das Mentoring im Frühjahr 2016 bei einer gemeinsamen Auftaktveranstaltung mit Impulsvorträgen und praktischen Workshops. In den sechs Monaten darauf folgen persönliche Termine mit den Mentorinnen und HVB Gründungsspezialisten. Mitglieder des HVB Frauenbeirats übernehmen dabei die Patenschaft für ein Gründerinnen-Mentoring. Darüber hinaus können Sie als eine der sechs Mentoring-Gewinnerinnen für die Dauer des Programms an hochkarätigen Veranstaltungen unserer Kooperationspartner teilnehmen – darunter die renommierte Konfrenz DLD in München im Sommer 2016. Eine der Gewinnerinnen hat die exklusive Chance, für eine Woche am German Accelerator Programm in SiliconValley, SanFrancisco oder New York City teilzunehmen.

Vorheriger Beitrag

Business Angel – Die

Nächster Beitrag

Gewinnerinnen des Darboven IDEE-Förderpreis 2015 stehen fest

kein Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.