Aktuelles

Let‘s change the fashion system! Ein Wettbewerb für faire Modeindustrie

FEMNET hat den Wettbewerb „Let’s change the fashion system!“ ausgeschrieben. Dabei werden Geschäftsideen für eine faire Modeindustrie gesucht. Teilnehmen können Studierende und AbsolventInnen von Hochschulen.

Kleidung soll schließlich inspirieren – und nicht für Zwangsarbeit und Ausbeutung stehen. Wie kann faire Produktion in der Bekleidungsbranche zum Standard werden? Welches Geschäftsmodell ist nachhaltiger und gerechter? Den Preisträger_innen winkt eine Teilnahme an einem Sustainability-Bootcamp der hessnatur-Stiftung. Der Wettbewerb soll Bewerber_innen dabei unterstützen, dass ihre Konzepte in der Industrie tatsächlich Wirkung entfalten.

Kooperationspartner für eine faire Modeindustrie

Kooperationspartner für den Wettbewerb sind die Fair Wear Foundation, die hessnatur Stiftung und die Cum ratione gGmbH. Finanziert wird der Wettbewerb von der Cum Ratione gGmbH und Engagement Global im Auftrag des BMZ.

Eine Jury aus Vera Köppen (Fair Wear Foundation), Rolf Heimann (hessnatur Stiftung), Kerstin Haarmann (Cum Ratione) und Gisela Burckhardt (FEMNET) bewerten die Einsendungen.

Mehr Informationen unter www.fairschnitt.org/wettbewerb.

Vorheriger Beitrag

Die Gründerwoche Deutschland 2017 - Mit Special für Gründerinnen

Nächster Beitrag

Niedersächsischer Unternehmerinnentag 2017: Unternehmerinnen haben diesen Tag eingefordert

kein Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.