Aktuelles

Sächsischer Gründerinnenpreis 2018: Bewerbung startete am 1. August 2017

Die sächsische Gleichstellungsministerin Petra Köpping hat die Bewerbungsphase für den „Sächsischen Gründerinnenpreis 2018“ eröffnet.
Bis zum 31. Oktober 2017 können sich sächsische Gründerinnen und Unternehmerinnen, die sich innerhalb der letzten sieben Jahre selbstständig gemacht haben, darum bewerben. Der Preis wird Anfang 2018 verliehen.

Sächsischer Gründerinnenpreis 2018 für den Mut, Visionen umzusetzen

Staatsministerin Köpping zum diesjährigen Start der Bewerbungsphase: „Es braucht Mut, Visionen umzusetzen. Viele Frauen in Sachsen haben diesen Mut. Sie entwickeln ihre Ideen weiter zu tragfähigen Konzepten, gründen Unternehmen und übernehmen Verantwortung für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Jede Frau setzt mit ihrer Gründung ein positives Zeichen, dass andere, unentschlossene Frauen zur unternehmerischen Selbstständigkeit ermutigt. Mit dem Sächsischen Gründerinnenpreis möchten wir zeigen, wie stark und vielfältig das sächsische Unternehmerinnentum ist und die Vernetzung von Gründerinnen, Initiativen und Beratungsangeboten unterstützen.“
Über den Preis Mit dem Sächsischen Gründerinnenpreis ist der Freistaat Sachsen deutschlandweit Vorreiter. Er ist der einzige staatliche Gründerwettbewerb, der explizit Frauen für unternehmerisches Engagement ehrt. Den ersten Sächsischen Gründerinnenpreis hat Sachsens Staatsregierung im Jahr 2008 verliehen. Seitdem haben zehn Unternehmerinnen aus unterschiedlichen Branchen den Preis erhalten und dadurch mehr öffentliche Sichtbarkeit und Beachtung erlangt. Der Sächsische Gründerinnenpreis ist seit 2016 mit einem Preisgeld von 6.000 Euro dotiert.

Nähere Informationen unter: http://www.saechsischer-gruenderinnenpreis.de
Ihre Ansprechpartnerin:
Alexandra Kruse
Durchwahl
Telefon +49 351 564 54910
Telefax +49 351 564 54909
pressegi@sms.sachsen.de

Hausanschrift:
Sächsisches Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz Albertstraße 10, 01097 Dresden
Besucheradresse:
Bautzner Str. 19 a
01099 Dresden
(Zufahrt über Böhmische Straße)
www.sms.sachsen.de

Für Besucher mit Behinderungen befinden sich gekennzeichnete Parkplätze bei Einfahrt Albertstraße 10 oder Archivstraße, Innenhof SMS
Verkehrsanbindung:
Zu erreichen mit den Straßenbahnlinien 3, 7, 8
Haltestelle Carolaplatz
*Kein Zugang für elektronisch signierte sowie für verschlüsselte elektronische Dokumente.

Terminhinweis und Einladung „Ladies Lunch“ am 18. August

Der erste »Ladies Lunch« der Sächsischen Staatsministerin für Gleichstellung und Integration bildet den Auftakt der Bewerbungsphase für den Sächsischen Gründerinnenpreis 2018. Im Rahmen dieser Veranstaltung erhalten sächsische Unternehmerinnen und Gründerinnen die Möglichkeit, in einer entspannten Atmosphäre und bei gutem Essen Kontakt zu anderen Unternehmerinnen und Netzwerkerinnen aufzubauen.
Ort: pumpwerk eins, Zschopauer Straße 209, 09126 Chemnitz
Zeit: 11.00 Uhr (Einlaß ab 10.30 Uhr)
Interessierte können sich bis zum 4. August 2017 unter folgendem Link anmelden: www.eveeno.com/ladieslunch

Merken

Vorheriger Beitrag

An Gründerinnen und Gründer: Open Call für "Das ist deine Chance"

Nächster Beitrag

Arbeit für geflüchtete Frauen: DIHK und Bundesfamilienministerium bieten Hilfe

kein Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.