Aktuelles

Schwarzkopf verleiht ersten Million Chances Award

Zum ersten Mal zeichnete Schwarzkopf vier Sieger des Million Chances Award am 7. November 2018 in Düsseldorf aus. Zu den Gewinnern gehören die „Desert Flower Foundation“, gegründet von der Menschenrechtsaktivistin Waris Dirie, die Initiative „Girls’ Day“ und der Verein „Social Business Women“. Sieger des Public Voting ist der Verein „Frauen in Bewegung“.

Globales Engagement der Schwarzkopf-Initiative Million Chances

Das Selbstbewusstsein von Mädchen und Frauen weltweit zu stärken und ihnen neue Perspektiven im Alltag zu bieten – dieses „Female Empowerment“ ist die Mission der Initiative Schwarzkopf Million Chances: Mit der Hilfsorganisation Plan International Deutschland e.V. etwa werden Projekte zur Schul- und Berufsbildung in Ägypten, Kolumbien und China gefördert. In Europa, Russland und Asien – um nur einige Länder zu nennen – unterstützt die Initiative benachteiligte Mädchen und Frauen in den Bereichen Gesundheit und Bildung mit dem Ziel, ihnen wieder zu mehr Selbstbewusstsein zu verhelfen. In Kooperation mit dem Sozialunternehmen Plastic Bank fördert die Initiative auf Haiti Sammelcenter zur Bekämpfung des Plastikmüllproblems in den Ozeanen und unterstützt gleichzeitig die lokale Bevölkerung: Ocean Plastic lässt sich dort gegen Geld- und Sachleistungen eintauschen. Der eingesammelte Plastikmüll wird sortiert, weiterverarbeitet und dann als recyceltes „Social Plastic“ der Industrie wieder zugeführt. Vor allem Frauen nutzen das Angebot und können sich so ein zusätzliches Einkommen ermöglichen.

 

Gewinner in der Kategorie Build Up: Desert Flower Foundation

Female Empowerment fängt bei Bildung an – genau das ist die Mission, die hinter der Desert Flower Foundation steckt. Um Mädchen eine Chance auf eine bessere Zukunft zu geben und sie vor Genitalverstümmelung zu schützen, setzt sich Waris Dirie, Gründerin der Desert Flower Foundation, persönlich in Afrika dafür ein.

 

Gewinner in der Kategorie Move Up: Girls’Day Initiative

Mit der weltweit größten Berufsorientierungsinitiative setzt sich der Girls‘Day dafür ein, dass Mädchen und junge Frauen ihre beruflichen Perspektiven und Möglichkeiten für die Zukunft erkennen. Elisabeth Schöppner, Projektleiterin der bundesweiten Koordinierungsstelle des Girls’Day spricht über die Gründung der Initiative und die Ziele für die Zukunft.

 

Gewinner in der Kategorie Start Up: Social Business Women e.V.

„Hinfallen, Aufstehen,  Krone richten“: Unter dem Motto unterstützt die Initiative Social Business Women e.V. Frauen beim beruflichen Neustart oder bei der Verbesserung ihrer beruflichen Perspektiven. Gabriele Möhlke, Vorstandsvorsitzende des Social Business Women e.V. gibt einen Einblick in die Arbeit des gemeinnützigen Vereins.

 

Gewinner des Public Voting: Frauen in Bewegung e.V.

Gewalt gegen Frauen ist ein Thema, das sich die Vereinsgründerin Sunny Graff zur Herzenssache gemacht hat. Ihr Verein bietet Programme zur Selbstverteidigung und Gewaltprävention, um Mädchen und  Frauen in jedem Alter zu „empowern“.

 

Über Schwarzkopf

Vor 120 Jahren legte der Chemiker Hans Schwarzkopf den Grundstein für einen Namen, der für Qualität, Verlässlichkeit, Kompetenz und Innovationen steht und heute weltweit zu einem der Pioniere im Bereich Haarkosmetik gehört. Schwarzkopf ist die führende Haarpflegemarke für Farbe und Styling in Europa und die erfolgreichste Haarkosmetikmarke im chinesischen E-Commerce. Sie ist die größte Marke bei Henkel Beauty Care und erzielt mit Produkten im Markenartikel- und Friseurgeschäft in mehr als 60 Märkten weltweit einen Umsatz von rund 2 Milliarden Euro (Jahr 2017).

Über Henkel

Henkel verfügt weltweit über ein ausgewogenes und diversifiziertes Portfolio. Mit starken Marken, Innovationen und Technologien hält das Unternehmen mit seinen drei Unternehmensbereichen führende Marktpositionen – sowohl im Industrie- als auch im Konsumentengeschäft: So ist Henkel Adhesive Technologies globaler Marktführer im Klebstoffbereich. Auch mit den Unternehmensbereichen Laundry & Home Care und Beauty Care ist das Unternehmen in vielen Märkten und Kategorien führend. Henkel wurde 1876 gegründet und blickt auf eine über 140-jährige Erfolgsgeschichte zurück. Im Geschäftsjahr 2017 erzielte Henkel einen Umsatz von 20 Mrd. Euro und ein bereinigtes betriebliches Ergebnis von rund 3,5 Mrd. Euro. Allein Loctite, Schwarzkopf und Persil, die jeweiligen Top-Marken der drei Unternehmensbereiche, erzielten dabei einen Umsatz von 6,4 Mrd. Euro. Henkel beschäftigt weltweit mehr als 53.000 Mitarbeiter, die ein vielfältiges Team bilden – verbunden durch eine starke Unternehmenskultur, einen gemeinsamen Unternehmenszweck und gemeinsame Werte. Die führende Rolle von Henkel im Bereich Nachhaltigkeit wird durch viele internationale Indizes und Rankings bestätigt. Die Vorzugsaktien von Henkel sind im DAX notiert.

Vorheriger Beitrag

Mit dem richitgen Risikomanagement zum unternehmerischen Erfolg

Nächster Beitrag

Frauenanteile in Aufsichtsräten großer Unternehmen auf gutem Weg

kein Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.