Aktuelles

Startschuss für Startup Teens

Heute ist eine neue non-profit-Initiative, die Schüler und Schülerinnen für das Unternehmertum begeistern soll, an den Start gegangen: Startup Teens. Eine der Hauptinitiatorinnen ist Verena Pausder, von Fox & Sheep, die auch Gründerinnen beim Ladies Dinner zusammenbringt.

Unternehmergeist muss früh geweckt werden

Deutschland ist nicht gerade das Gründerland Nummer Eins und hat in vielen Bereichen Nachholbedarf. Etliche Initiativen, die Frauen zur Existenzgründung bringen soll, wurden in den letzten Jahren ins Leben gerufen. Doch eigentlich muss man viel früher anfangen, das Bewußtsein für Unternehmensgründungen zu wecken. Startup Teens richtet sich deshalb an 14 bis 19 jährige Schüler. Ihnen soll unternehmerisches Denken näher gebracht werden und sie erhalten Hilfestellung bei der Verwirklichung einer Geschäftsidee.

3 Bausteine auf dem Weg zum Erfolg

Das Programm bietet Events, Online-Training und einen Businessplan-Wettbewerb, bei dem es 7 mal 10.000 Euro Startkapital zu gewinnen gibt. Unterstützt wird das Programm von 75 erfolgreichen Unternehmerinnen und Unternehmern. Die Vision der Initiatoren ist es, eine neue Gründerkultur in Deutschland zu etablieren, die Innovationen hervorbringt und Arbeitsplätze schafft. UnternehmerIn soll als berufliche Perspektive bei den Jugendlichen verankert werden.

Anmeldung für Startup Teens Event

Jugendliche, die den Startup Teens Event gern an ihre Schule holen möchten, können sich bei Startup Teens bewerben

 

Vorheriger Beitrag

Mehr Kindergeld ab 1. September

Nächster Beitrag

Gründen in Deutschland oder "Die Höhle der Löwen"

kein Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.