Aktuelles

„Verfassungsauftrag Gleichstellung“ – Bundeskonferenz der BAG

Mit dieser Botschaft fährt ab 1. Juli eine Straßenbahn durch Karlsruhe. Sie weist auf die Bundeskonferenz der kommunalen Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten hin, die vom 16. – 18.9.2018 in Karlsruhe stattfindet. Dazu werden etwa 400 Teilnehmerinnen aus ganz Deutschland erwartet.

„Verfassungsauftrag Gleichstellung“  ist der Titel der Konferenz,  die u.a. die Felder beleuchten wird, in denen Gleichstellung zwischen Frauen und Männer  noch nicht erreicht sind. Und davon gibt es leider immer noch viel zu viele: Lohnungleichheit, ungleiche Verteilung von Familie- und Sorgearbeit, Frauenarmut, Gewalt gegen Mädchen und Frauen, Unterrepräsentanz von Frauen in Parlamenten und in Führungspositionen. Auch darauf weist die besondere „Verfassungsbahn“ hin. In den Fenstern sind aufgeklebte Spruchtafeln zu sehen. Darauf  Forderungen wie: „Frauenarmut bekämpfen“, „Keine Gewalt gegen Frauen“ und „Frauen in die Parlamente“.

Aufmerksam machen

Mit der Straßenbahn und der Konferenz soll darauf aufmerksam gemacht werden, dass Artikel 3 GG (*) noch nicht vollständig umgesetzt ist. Vieles wurde erreicht – aber es gibt noch viel zu tun!

Weitere Informationen zu Programm, Anmeldung und Presseakkreditierung für die 25. Bundeskonferenz:  www.frauenbeauftragte.de

Vorheriger Beitrag

20. Zertifikatsverleihung zum audit berufundfamilie

Daniella Midenge - SHE works Magazin Cover Macherinnen und Marken
Nächster Beitrag

Marken und Macherinnen - SHE works! Magazin Juli 2018

kein Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.