Aktuelles

Vorreiter bleiben: Gleichstellung auf europäischer Ebene

Im Rahmen des Equal Pay Days hat der BPW Germany eine Forderung der Europäischen Bewegung Deutschlands zur Gleichstellung auf europäischer Ebene veröffentlicht.

Gleichstellung auf europäischer Ebene: Gleiches Geld und gleiche Arbeitsbedingungen

Die EU muss eine treibende Kraft bei der rechtlichen Gleichstellung von Frauen und Männern bleiben. In vielen Fällen war und ist das europäische Recht dem nationalen voraus. Der Europäische Gerichtshof ermöglichte Frauen durch seine Rechtsprechung, sich Zugang zu bisher männerdominierten Berufen zu verschaffen, für gleiches Arbeitsentgelt zu streiten und gleiche Arbeitsbedingungen sowie Rechte zu erzwingen, die man ihnen national noch verweigerte.

Die EU sollte diese Rolle freiwillig nicht aufgeben. Diese könnte ein wesentlicher Meilenstein für eine stärkere Verankerung der EU im Bewusstsein gerade auch der deutschen Bevölkerung darstellen.

EBD fordert bessere Umsetzung

Die EBD, die Europäische Bewegung Deutschland, fordert deshalb, dass die EU regelmäßig Gleichstellungsstrategien erarbeitet und darauf hinwirkt, dass die bestehenden EU-Rechtsvorschriften von den Mitgliedstaaten besser umgesetzt werden. Die Europäische Kommission darf bereits auf den Weg gebrachte Vorhaben, wie die Richtlinie zum Mutterschutz nicht aufgeben.

Der gesamte Forderungskatalog ist hier einsehbar.

Vorheriger Beitrag

Die Kapitalmärkte und die Frauen

Nächster Beitrag

Arbeiten im Ausland – Was muss man beachten?

kein Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.