SHE works!

Gründerpreis Hessen – Jetzt bewerben

Auch in diesem Jahr werden durch den Gründerpreis Hessen wieder herausragende Gründungen ausgezeichnet. Verliehen wird er im Rahmen der 13. Gründertage Hessen. Dadurch sollen nicht nur besondere Leistungen hervorgehoben, sondern auch anderen Gründern Mut gemacht werden. Ausschlaggebend für die Auszeichnung sind deswegen auch nicht nur Gewinn und Umsatz, sondern Ideenreichtum. Der Gründerpreis wird in den folgenden drei Kategorien vergeben:

  1. „Mutige Gründung“: Hier wird ausgezeichnet, wer mit seiner Geschäftsidee aus einer besonders schwierigen Situation gestartet ist. Hierzu gehören insbesondere Gründungen aus der Arbeitslosigkeit heraus.
  2. „Geschaffene Arbeitsplätze“: Wie der Name schon sagt, werden hier neu geschaffene Arbeitsplätze prämiert.
  3. „Innovative Geschäftsidee“: Ausgezeichnet werden besonders innovative Produkte oder auch neuartige und pfiffige Dienstleistungen, die ihren Markteintritt geschafft haben.

In jeder Kategorie werden drei Gründer ausgezeichnet. Sie erhalten keinen Geld- oder Sachpreis, sondern eine Urkunde, eine Trophäe sowie das Siegel „Preisträger“ bzw. „Sieger Gründertage Hessen“, das für den eigenen Web-Auftritt verwendet werden kann. Außerdem werden alle ausgezeichneten Gründer mit in die Öffentlichkeitsarbeit rund um die Gründertage Hessen einbezogen und erhalten so eine werbewirksame Plattform. Alle neun Preisträger werden zudem in ein Mentorennetzwerk mit eingebunden, das ihnen sechs Monate nach dem Gründerpreis mit Rat und Tat zur Seite steht.

Bewerben können sich alle Selbstständigen, die ihren Hauptsitz in Hessen haben und ihr Unternehmen zwischen 2011 und 2014 gegründet haben. Falls Sie mehrere Unternehmen haben, gilt die erste Gründung. Eine weitere Voraussetzung ist außerdem, dass Sie von Ihrem Betrieb leben können und nicht von öffentlichen Mitteln abhängig sind.

Die Bewerbungsfrist endet am 16. September. Hier finden Sie weitere Informationen sowie die Bewerbungsunterlagen: www.gruendertage-hessen.de

Vorheriger Beitrag

Business-Glossar: Abkürzungen und Begriffe aus dem Business Slang

Nächster Beitrag

20. BeraterTag in Hannover

kein Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.