SHE works!

Immer mehr Chefinnen im Mittelstand

Jedes fünfte mittelständische Unternehmen wird von einer Frau geleitet. Das zeigt eine Untersuchung der KfW-Bankengruppe. Dagegen werden von 100 börsennotierten Großkonzernen nur etwa 4,8 Prozent von Frauen geführt – und die Tendenz ist rückläufig, wie eine KfW-Studie zeigt.

Rund 700.000 der insgesamt 3,6 Millionen mittelständischen Unternehmen werden laut dieser Studie von Frauen geführt. Angesichts der steigenden Zahl von Existenzgründerinnen, ist KfW-Chefvolkswirt Jörg Zeuner zuversichtlich, dass zukünftig noch mehr Chefinnen bei kleinen und mittleren Unternehmen anzutreffen sein werden und sagt: „Das Gesicht des Mittelstands wird weiblicher.“

Chefinnen vor allem in kleineren Betrieben

Chefinnen in mittelständischen Unternehmen beschäftigten im vergangenen Jahr rund 4 Millionen Mitarbeiter, bildeten 112.000 junge Menschen aus und investierten etwa 15 Milliarden Euro in Anlagen und Bauten.

Doch je größer das Unternehmen ist, desto häufiger sind Führungspositionen mit Männern besetzt. Sind bei Betrieben mit einem Jahresumsatz von bis zu einer Million Euro rund 20 Prozent der Inhaber weiblich, sind es bei Unternehmen mit einem Jahresumsatz von mehr als 50 Millionen Euro nur noch knapp 5 Prozent.

Fast 60 Prozent der Firmen, die von Frauen geleitet werden, entfallen auf Dienstleistungen, wie beispielsweise Pflege, Anwaltskanzleien, Aus- und Weiterbildung, PR-Büros oder Finanz- und Personalberatung. Diese Unternehmen haben in der Regel nur wenige Mitarbeiter und erzielen geringere Umsätze als Betriebe aus Handel, Bau oder Industrie.

Zukunft des Mittelstands ist weiblich

Laut des jüngsten KfW-Gründungsmonitors werden rund 43 Prozent der Existenzgründungen von Frauen durchgeführt. Dadurch werden zukünftig noch mehr weibliche Manager im Mittelstand anzutreffen sein. „Schrumpfende Erwerbsbevölkerung, drohende Fachkräfteengpässe und der bevorstehende Generationswechsel bei den mittelständischen Unternehmen sind deutliche Anreize, wenn nicht gar Zwänge, das Potenzial von Frauen in den Chefetagen stärker zu nutzen als bisher“, sagt Zeuner.

Vorheriger Beitrag

Kindergeld online beantragen

Nächster Beitrag

WIE - Women in E-Commerce - das neue Netzwerk

kein Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.