Termine

Vorbild-Unternehmerinnen in Aktion

Die Vorbild-Unternehmerinnen der Initiative „FRAUEN unternehmen“ engagieren sich mit ihren vielfältigen Aktivitäten für mehr weibliches Unternehmertum. Allein zum Aktionstag „FRAUEN unternehmen“ am 17. November gibt es bundesweit eine ganze Reihe von Veranstaltungen, die sich an Gründerinnen und Unternehmerinnen richten.

Aktionstag „FRAUEN unternehmen heute!“

Anfang: 17.11.2016
Ende: 17.11.2016
Veranstaltungsort: bundesweit

Die Vorbild-Unternehmerinnen haben im Rahmen der Gründerwoche Deutschland den 17. November 2016 zum Aktionstag ausgerufen, um weibliches Unternehmertum sichtbarer zu machen und Frauen zur unternehmerischen Selbständigkeit zu ermutigen. Eine detaillierte Veranstaltungsübersicht werden wir rechtzeitig auf dieser Webseite veröffentlichen.

Im Rahmen des Aktionstages sind die Vorbild-Unternehmerinnen auch über die telefonische Hotline unter der folgenden Nummer zu erreichen: 0 800 20 42 19 0

Start your Business – Gründerinnen-Safari

Anfang: 17.11.2016 08:30 Uhr
Ende: 17.11.2016 15:30 Uhr
Veranstaltungsort: Karlsruhe, Baden-Württemberg

Ariane Durian und Karen Dörflinger organisieren eine Gründerinnen-Safari mit Vorträgen und Infoveranstaltungen in zwei Unternehmen und einem Existenzgründungszentrum in Karlsruhe

Werbung & PR – So wird’s gemacht!

Anfang: 17.11.2016
Ende: 17.11.2016
Veranstaltungsort: Neuenkirchen, Niedersachsen

unternehmerinnen.tv, Siemensstr. 19, 29643 Neuenkirchen

Die Vorbild-Unternehmerinnen Antje Diller-Wolff und Anika Schön laden im Rahmen der Gründerwoche Deutschland zu der Veranstaltung „Werbung & PR – So wird’s gemacht“ ein.

Eingeladen sind alle, die sich mit dem Gedanken der Gründung beschäftigen oder bereits gegründet haben und in der Startphase stecken. Auch Studenten und Studentinnen und sowie Schülerinnen und Schüler die keinen klassischen Berufswunsch haben und sich fragen, ob die Selbständigkeit eine Alternative sein kann, sind herzlich willkommen.

Um Anmeldung wird gebeten: info@unternehmerinnen.tv

Von der Gründerin zur Unternehmerin… (Ex-) Gründerinnen berichten

Anfang: 17.11.2016 09:00 Uhr
Ende: 17.11.2016 12:00 Uhr
Veranstaltungsort: Göttingen, Niedersachsen

abiturlernenHAUS, Rosdorfer Weg 10, 37073 Göttingen

Vorbild-Unternehmerin Dr. Martina Henn-Sax hält einen Vortrag zum Thema „Einfach gesprungen! Erfahrungen aus über 10 Jahren Selbständigkeit“. Die ganztägige Veranstaltung findet im Rahmen der bundesweiten Gründerwoche Deutschland statt.

Talking for Careers zum Thema „Berufsfeld Gründung“

Anfang: 17.11.2016 18:00 Uhr

Ende: 17.11.2016 20:00 Uhr
Veranstaltungsort: Hamburg

Career Center, Monetastr. 4, 20146 Hamburg

Silke Kienecker nimmt an einer Podiumsdiskussion zum Thema „Erfahrungen aus der Gründungszeit und als Unternehmerin“ teil.

Die Veranstaltung will das Thema Gründung als Idee voranbringen, über Chancen und Risiken informieren und insbesondere erfolgreiche GründerInnen vorstellen.

UPDATE

Gründerinnen-Brunch in Berlin

Die Texterei Gabbey veranstaltet in Zusammenarbeit mit Stefanie van Laak von  Stefanie van Laak Consulting im Rahmen der Gründerwoche 2016 eine Gesprächsrunde mit interessierten Unternehmerinnen und Gründerinnen um den den Austausch zu unterschiedlichsten unternehmerischen Themen anzuregen. Ziel des offenen Mastermind-Treffen ist es, sich kennenzulernen und im gegenseitigen Austausch vom Know-how der anderen zu lernen und zu profitieren. Mit dem Unternehmerinnen-Brunch möchte ich ein Netzwerk zur gegenseitige Unterstützung für Gründerinnen und Unternehmerinnen eröffnen und ermöglichen.

TEILNAHME NUR NACH ANMELDUNG MÖGLICH!
Anmeldungen bitte über meine Seite: http://textereigabbey.de/workshops

Allgemein

Wer mehr über die Initiative FRAUEN unternehmen, die beim RKW Kompetenzzentrum angesiedelt ist, kann unter www.existenzgruenderinnen.de nachschauen.

Verhandlungstango
Vorheriger Beitrag

Killerphrasen - Fehltritte im Verhandlungstango (Teil 4)

SHE works! Magazin Titelblatt Ist die Gesellschaft bereit für Frauen in der Wirtschaft
Nächster Beitrag

Ist unsere Gesellschaft bereit für Frauen in der Wirtschaft?

kein Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.