Oktober

Künstlersozialkasse und was man darüber wissen sollte

Die Künstlersozialkasse kümmert sich um Versicherungsveranlagung und die Beitragserhebung der Künstlersozialversicherung. Versichert sind dadurch u.a. Musiker, Künstler, Autoren sowie Fachleute für Öffentlichkeitsarbeit oder Werbung. Ob ein Unternehmen Abgaben zahlen muss und wenn ja wie hoch diese sind, wird in der kostenlosen Informationsveranstaltung „Die Künstlersozialkasse und was jedes Unternehmen darüber wissen sollte“ erklärt. Auch weitere Fragen werden vom Referenten Andreas Kißling, Mitarbeiter der Künstlersozialkasse, beantwortet. Wie beispielsweise:

  • Meine Firma oder Verein arbeitet nicht im künstlerischen Bereich, in welchen Fällen gilt dennoch eine Abgabepflicht?
  • Worauf ist die Künstlersozialabgabe zu zahlen?
  • Wer ist künstlersozialabgabepflichtig?
  • Wer ist Künstler oder Publizist im Sinne des Künstlersozialversicherungsgesetzes?
  • Sind Zahlungen an Webdesigner abgabepflichtig?
  • Nachträgliche Vervielfältigungskosten (Druckkosten) gehören nicht zum abgabepflichtigen Entgelt…aber…
  • Das Künstlersozialversicherungsgesetz sieht einige Pflichten für die abgabepflichtigen Unternehmen oder Institutionen vor. Was müssen Abgabepflichtige beachten? Wo und wie werden sie durch das Gesetz gefordert?

Datum: Montag, 12. Oktober 2015
Ort: Veranstaltungsraum der Stadtbibliothek, Kapitän-Alexander-Str. 1, 27472 Cuxhaven
Zeit: 19.00 Uhr
Preis: kostenlos – Anmeldung erforderlich

Telefonische Anmeldung 04721 599 619 oder per email: frau-und-wirtschaft@afw-cuxhaven.de

Vorheriger Beitrag

Welche Stellenanzeige passt zu mir?

Nächster Beitrag

StartUp-Impuls: Bewerbungsfrist hat begonnen

kein Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.