Oktober

THEMENTAG: „MEDIA WOMEN CONNECT“

„KONTROVERSE – KARRIERE – KOLLEGINNEN“ unter diesem Motto findet erstmals der Aktionstag MEDIA WOMEN CONNECT auf den MEDIENTAGEN MÜNCHEN statt.

Acht Frauennetzwerke bieten auf der Aktionsfläche in der Eingangshalle Vorträge, Interviews, Talkrunden, Workshops, Beratung, Coaching, Filme und Kabarett für Medienfrauen und -männer, die sich für das Thema Chancengleichheit interessieren.

THEMENTAG: „MEDIA WOMEN CONNECT“: Vitamin-Anstoß

Um 9.00 Uhr startet der Aktionstag mit dem Frauennetzwerk-Frühstück „Vitamin-Anstoß“, gesponsert von Sky.

Anke Domscheit-Berg, Publizistin und Expertin für die Digitale Gesellschaft, hält die Keynote. Anschließend geht es um die „Do’s & Don’ts des Netzwerkens“ mit Monika Scheddin, Autorin von „Erfolgsstrategie Networking“ und Gründerin der WOMANs Business Akademie, sowie Christiane Wolff, Leiterin der Unternehmenskommunikation der Serviceplan Gruppe und Bloggerin. Sie geben „Impulse für Anziehungskraft“, die an Büffet und Stehtisch gleich in die Tat umgesetzt werden können. Denn: „Wer nicht netzwerkt, vergibt Chancen“, so ihr Credo. Damit nicht nur das Vitamin B, sondern auch die restliche Stärkung für alle reicht, bitte bis zum 16. Oktober unter vitaminanstoss@medientage.de für das Frühstück anmelden!
(Der Zutritt ist nur mit einem gültigen Messe- oder Kongress-Ticket möglich!)

Chefredakteurinnen und Regisseurinnen

Ab 10:30 Uhr stehen bei MEDIA WOMEN CONNECT im Viertel- oder Halbstunden-Takt spannende Frauen auf der Bühne, unter ihnen:

  • die Chefredakteurinnen Bettina Bäumlisberger (Münchner Merkus) und Alexandra Föderl-Schmid (Der Standard, Wien)
  • Regisseurin Doris Dörrie, Filmproduzentin Uschi Reich
  • Alexandra Borchardt und Angela Kesselring, bei der SZ verantwortlich für „Plan W“
  • Anke Domscheit-Berg liest aus ihrem Buch „Ein bisschen gleich ist nicht genug“
  • Coach und Buchautorin Claudia Kimich erklärt, wie man im Verhandlungstango zu mehr Gehalt oder Honorar kommt.

Es geht um die (mangelnde) Vertretung von Frauen auf Podien, in Führungspositionen – und was sich ändern sollte.

Wann: Donnerstag, 22. Oktober 2015, ab 9.00 Uhr

Wo: Aktionsforum im ICM-Foyer (EG)

Nähere Informationen unter http://www.medientage.de/messe/media-women-connect/.

 

Vorheriger Beitrag

START-Messe 2015

Nächster Beitrag

Die Cookie-Richtlinie - rechtliche Hintergründe

kein Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.