September

Gründerinnenfrühstück in Berlin

Wer das Wagnis Gründung eingeht, muss auch damit rechnen zu scheitern. In Deutschland wird ein Misserfolg sofort mit einem gesellschaftlicher Makel verbunden. Besonders die Gründerszene engagiert sich dort eine Veränderung der Wahrnehmung zu schaffen. Auf dem 8. Gründerinnenfrühstück in Berlin soll die Möglichkeit gegeben werden sich über gescheiterte Vorhaben auszutauschen, wie man daraus für das nächste Projekt lernen kann und wie ein Neustart funktioniert.

Buchautorin Anne Koark wird dazu von ihren eigenen Erfahrungen berichten und im Anschluss wird in einem Referat dargestellt, wie man schon frühzeitig wirtschaftliche Schwierigkeiten in einem Jungunternehmen erkennen kann, um durch Beratung und Hilfe doch noch auf Erfolgskurs zu geraten. Daneben wird es Zeit für die Teilnehmerinnen geben, sich auch untereinander auszutauschen.

Datum: Dienstag, 08. September 2015
Ort: base_camp, Mittelstraße 51-53, 10117 Berlin
Zeit: 09.00 – 11.00 Uhr
Preis: kostenlos – um Anmeldung wird gebeten

Anmeldung senden an buero-vib1@bmwi.bund.de

Vorheriger Beitrag

Frauen siegen mit Stil! - 4. Feminess Business Kongress

Nächster Beitrag

IHK Crowdfunding Night in München

kein Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.