Weiterbildung

Vielfalt gründet: Mehrsprachige Gründungsseminare werden online angeboten

Mehrsprachige Gründungsseminare des Landes Berlin werden ab sofort online angeboten – Wissensvermittlung und Erfahrungsaustausch sind die Grundlagen der mehrsprachigen Existenzgründungsseminare, die weiterhin stattfinden.

Die Seminarreihe Vielfalt gründet, die seit fast zwanzig Jahren vom Land Berlin angeboten wird, bietet Gründungsinteressierten aus aller Welt die Möglichkeit, sich mit den Anforderungen, Pflichten und Möglichkeiten der Gründung und Selbstständigkeit in Deutschland vertraut zu machen. Die Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe hat dieses Projekt gemeinsam mit der Investitionsbank Berlin (IBB) ins Leben gerufen, damit die Berliner Wirtschaft von den vielfältigen Ideen und Inputs internationaler GründerInnen profitiert und diesen wiederum Türen zur Berliner Wirtschaft eröffnen kann.

Um dieses Angebot auch in der momentanen Lage weiterhin anbieten und Menschen in ihren Muttersprachen beraten zu können, findet die Seminarreihe Vielfalt gründet in diesem Jahr online statt.

Ramona Pop, Senatorin für Wirtschaft, Energie und Betriebe sagt dazu: „Wir setzen alles daran, in dieser prekären Situation weiterhin Unterstützung anzubieten. Denn das beeindruckende Engagement der vielen interkulturellen Vereine und der Berliner Institutionen, die gemeinsam nach Möglichkeiten suchen, um Menschen in Berlin bestmöglich auf ihren Wegen in die Selbstständigkeit zu begleiten, besteht weiterhin in vollem Maß. Viele Menschen sind notgedrungen zuhause und möchten sich dennoch weiterhin informieren, um ihre innovativen Ideen umzusetzen. Das bietet die Seminarreihe in über 10 Sprachen, auch für Geflüchtete, die das Angebot kostenlos nutzen können!“

Dr. Jürgen Allerkamp, Vorstandsvorsitzender der IBB erläutert weiterhin: „Es gibt in diesen Zeiten viele Möglichkeiten, um einige der großen Herausforderungen, mit denen wir konfrontiert werden, durch nachhaltige Lösungen zu meistern. Trotz, oder vielleicht gerade aufgrund der zahlreichen Einschränkungen lässt sich momentan ein enormer Ideenreichtum beobachten, der Menschen zu neuen Schritten inspiriert und zum Umdenken anregt. Die digitalen Möglichkeiten werden genutzt, um kreative Projekte auf ganz neuen Wegen zu visualisieren. Damit internationale Gründungsinteressierte weiterhin vielfältig unterstützt werden, soll das mehrsprachige Beratungsangebot weiterhin zur Verfügung stehen. Das geht in Zeiten von Corona nur online.“

Zum Inhalt der Seminare und den Terminen
Durchgeführt werden die Seminare von mehrsprachigen Referierenden und Dolmetschenden der Partnernetzwerke verschiedener interkultureller Vereine, mit denen die Seminarreihe zum Teil seit vielen Jahren kooperiert. Über das vielfältige Sprachangebot hinaus, gibt es für existenzgründungsinteressierte Frauen ein spezifisches Angebot in deutscher und für Gründungsinteressierte in der Kreativwirtschaft ein gesondertes Seminarangebot in englischer Sprache. Seminarteilnehmende erhalten zudem eine Eintrittskarte zur deGUT – den deutschen Gründer- und Unternehmertagen, die im Oktober 2020 stattfinden sollen.

Interessierte können sich über die Webseite www.vielfalt-gruendet.de anmelden.

Vorheriger Beitrag

Für den Beruf als Familie kreativ sein - Wie sich Karriere und Familie in Krisenzeiten vereinbaren lassen

Nächster Beitrag

foodable: Ein digitaler Ernährungsberater

kein Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.