Familie, Kinder & Co.

Jetzt neu: Fortschrittsindex Vereinbarkeit „Quick“

Veröffentlicht vom Bundesministerium für Familie, Senioren Frauen und Jugend

Stärken Sie mit messbaren Ergebnissen Ihre familienbewusste Unternehmenskultur.

Verschiedene Möglichkeiten der Flexibilisierung von Zeit und Ort sind ein Indiz für eine Unternehmenskultur, die es den Beschäftigten ermöglicht, ihre individuellen Lebenssituationen temporär und in unterschiedlicher Art und Weise mit dem Beruf zu vereinbaren – sich also explizit nicht nur an Mütter, Väter oder Pflegende richtet. Dies entspricht einem breit verstandenen Familien- und Vereinbarkeitsbegriff, wie er in der Praxis inzwischen weit verbreitet ist. Denn mehr als jeder zweite der jüngeren Beschäftigten (zwischen 30 und 39 Jahren) achtet bei der Arbeitgeberwahl auf eine familienbewusste Unternehmenskultur – auch ohne eigene Kinder.

Wie sieht es aktuell bei Ihnen aus?

  • Wissen Sie, wie Ihr Unternehmen in Bezug auf Familienfreundlichkeit im Vergleich zu anderen Unternehmen abschneidet?
  • Suchen Sie passende Maßnahmen, um Ihre familienbewusste Unternehmenskultur langfristig zu stärken?

Fortschrittsindex Vereinbarkeit nutzen

In Zeiten der Transformation unserer Arbeitswelt werden Unternehmen ihre Kultur aktiv und nachhaltig gestalten müssen. Dazu gehört auch, Fortschritte und Wirkungen familienorientierter Maßnahmen zu messen und transparent zu machen. Der Fortschrittsindex Vereinbarkeit unterstützt Sie dabei, die Vereinbarkeit von Familie und Beruf in Ihrem Unternehmen nachhaltig zu verankern. Hier können Sie sich anonym und kostenlos mit anderen Unternehmen der gleichen Größe und Branche vergleichen.

1. Fortschrittsindex Vereinbarkeit: Zu den Leitlinien bekennen und Teilnahmesiegel erhalten

Sie erhalten einen umfassenden Überblick über den Stand Ihrer familienbewussten Unternehmenskultur, indem Sie alle 12 Kennzahlen eingeben. So können Sie jährlich Ihren Fortschritt erfassen. Zudem erhalten Sie passende Empfehlungen. Auch wird das Teilnahmesiegel freigeschaltet, mit dem Sie intern und extern Ihre Verantwortung für eine familienbewusste Unternehmenskultur zeigen zu können.

2. Fortschrittsindex „Quick“: Einzelne Kennzahlen eingeben und Empfehlungen erhalten

Sie vergleichen sich in einzelnen Handlungsfeldern, die für Ihr Unternehmen aktuell wichtig sind, zum Beispiel Homeoffice, Führung in Teilzeit oder flexible Arbeitszeiten. Geben Sie die für Sie relevanten Kennzahlen ein und erhalten Sie dafür die passgenauen Empfehlungen als PDF zum Download.

Jetzt direkt hier loslegen!

Female Founders Award 2022 von AmCham: Ab jetzt bewerben!
Vorheriger Beitrag

Female Founders Award 2022 von AmCham: Ab jetzt bewerben!

Nächster Beitrag

Handwerkerin werden – so funktioniert es!

kein Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.