Recht

Rechtstipp: Unternehmensfinanzierung – So funktioniert’s

Beim Darlehen zur Unternehmensfinanzierung denken viele sofort an den klassischen Bankkredit. Dabei können sich Gewerbetreibende und Unternehmen fremdes Geld auch anders besorgen, etwa von Anlegern oder auch von ihren eigenen Gesellschaftern. Im Rechtstipp-Video von und mit unserer Kooperationspartnerin und Rechtsanwältin Nicole Mutschke erfahrt ihr mehr über drei verschiedene Finanzierungsmöglichkeiten sowie über ihre Vor- und Nachteile.

 

Wer Fragen hat, kann sich auch direkt an Frau Mutschke wenden:

Kanzlei Mutschke Bielefeld

Heidsieker Heide 114
33739 Bielefeld
Telefon 05206 / 70 72 90
Telefax 05206 / 70 72 911
bielefeld@kanzlei-mutschke.de

Vorheriger Beitrag

Ausbau der Ganztagsbetreuung finanziert sich zum Teil selbst

Nächster Beitrag

OECE-Studie: Jugendliche sehen sich überwiegend in traditionellen Berufen

kein Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.