Magazin

Frauen und Technik – weg mit den Vorurteilen: SHE works! Magazin

Die Werbung ist laut und omnipräsent: Frauen, kommt in die MINT-Berufe!  Hier sind die Karriere- und Zukunftschancen wirklich gut!

Zwar hat dieser Aufruf tatsächlich einige Erfolge zu verzeichnen, so ist die Zahl der Studienanfängerinnen in MINT-Studiengängen von 2008 bis heute um 84% angestiegen. Allerdings sind immer noch 60% der MINT-Stellen unbesetzt. Eine Chance für weibliche Bewerber? Oder gibt es auch hier die unvermeidbare fehlende Vereinbarkeit von Familie und Beruf? Oder herrscht im MINT-Spektrum das klassische Rollenverständnis ?

Ganz vorn  bei der Bewerbung der MINT-Berufe ist das bundesweite Netzwerk „Komm, mach MINT“. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung hat den Nationalen Pakt für Frauen in MINT-Berufen ins Leben gerufen, hier können sich interessierte Mädchen und Frauen alle notwendigen Informationen holen. Auf Seite 4 stellen wir Ihnen das Netzwerk vor.

Der März steht aber auch noch für zwei andere wichtige Events: den Equal Pay Day und den Internationalen Frauentag. Die interaktive Karte samt wichtiger Hintergrundinformationen zum EPD finden Sie auf Seite 33.

Am 8. März findet dann der Internationale Frauentag statt. Motto 2018: #PressforProgress. Hintergrundinformationen, Events und ein Interview mit der Niedersächsischen Landtagspräsidentin Dr. Gabriele Andretta zu ihrer Idee den Frauentag zu einem landesweiten Feiertag zu machen, finden Sie ab Seite 27.

Vorheriger Beitrag

Social Business Women beraten Existenzgründerinnen auf AUFSCHWUNG-Messe

Nächster Beitrag

Unternehmerinnen fordern Kurskorrektur von neuer Bundesregierung

kein Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.