Digitalisierung

Mentoringprogramm der webgrrls Bayern steht in den Startlöchern

Veröffentlicht von den webgrrls Bayern

Die Regionalgruppe Bayern der webgrrls – dem Business-Netzwerk von und für Frauen – läutet im April bereits die sechste Runde des beliebten und erfolgreichen Business-Mentorings ein. Unter dem Motto „Wissensdurst und Unternehmungslust meet Lebenserfahrung und Gelassenheit“ begleiten mitten im Berufsleben stehende, erfahrene Webgrrls die Berufseinsteigerinnen ein Stück ihres Wegs. „Unser Ziel ist es, jüngere Frauen, die am Anfang ihres Arbeitslebens stehen oder gerade zu neuen beruflichen Herausforderungen aufbrechen, im Job und persönlich stark zu machen“, erläutert Heike Mais, Leiterin des Mentorings und Systemische Business-Coachin. Erfahrene Businessfrauen geben wertvolles Wissen und kostbare Lebenserfahrung an diejenigen weiter, die darauf brennen, von anderen zu lernen.

Heike Mais leitet zusammen mit Jessica Leicher das Mentoringprogramm der webgrrls Bayern Copyright: Heike Mais

Das Programm 2022 startet mit dem Bilden der Mentorin-Mentee-Tandems beim Kick-off-Treffen am 7. April 2022 (online oder in München) und läuft über sechs Monate. Am 16. Februar 2022 um 19 Uhr findet online ein unverbindlicher Info-Abend statt. Interessierte Mentorinnen und Mentees melden sich bitte über muenchen@webgrrls.de an.

Frauen unterstützen Frauen

Das Mentoring 2021 war wieder ein voller Erfolg. Es ging um ganz unterschiedliche Themen, darunter Positionierung, Verhandlung, Selbstvertrauen, Motivation und den Austausch über Geschäftsideen. Die sechs Tandems aus Mentorinnen und Mentees nutzten die gemeinsame Zeit auf individuelle Art, die Treffen fanden virtuell, persönlich oder auch mal am Telefon und per Mail statt. Wie in den Jahren zuvor stand die Erkenntnis im Vordergrund: Alle, die beim Mentoring mitmachen, nehmen etwas mit!

Weitere Informationen

Mentoring-Flyer

Vorheriger Beitrag

Weil Mitbestimmung vor Ort anfängt: mehr Frauen in die Kommunalpolitik!

Nächster Beitrag

Bitcoin – das Geld ohne Staat

kein Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.