SHE works!

„meet.ME – Fachtagung und Karriere-Auftakt“ 2016

Zum zweiten Mal bietet der Nationale Pakt für Frauen in MINT-Berufen „Komm, mach MINT.“ eine Fachtagung gekoppelt mit einem Karriere-Auftakt an. Ziel ist es, Informatik- und Elektrotechnikstudentinnen und -Absolventinnen mit dem starken Netzwerk der Paktpartner von „Komm, mach MINT.“ zusammenzubringen.

 

 

meet.ME – Fachtagung persönlicher Austausch

In zwei Tagen treffen Sie eine Vielzahl von Vertreterinnen und Vertretern von Paktunternehmen und -organisationen. Entwickeln Sie im persönlichen Austausch mit den Paktpartnern Karriereoptionen und überprüfen Sie Ihre beruflichen Ziele vor dem Hintergrund der Erwartungen und Angebote ganz unterschiedlicher Arbeitgeber. Vernetzen Sie sich mit MINT-Frauen und lernen Sie Karriere-Wege in der Informatik  kennen. Ein hochrangiges Vortrags- und Workshop-Programm rundet die Veranstaltung ab.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Das Programm erscheint in Kürze.

Das erwartet Sie:

  • Hochkarätige Fachvorträge
  • Workshops zum Berufseinstieg
  • Speeddatings mit potentiellen Arbeitgebern
  • Markt der Möglichkeiten
  • Jobwall mit aktuellen Stellenangeboten der Paktpartner

Wann: 30. Juni bis 1. Juli 20

Wo: dbb forum berlin, Friedrichstr. 169, 10117 Berlin

Wer kann sich bewerben?

meet.ME in speedStudentinnen und Absolventinnen aus dem Informatik- und Elektrotechnik-Bereich ab dem 4. Semester eines Bachelorstudiums oder ab dem 1. Semester eines Masterstudiums. Auch Studentinnen mit einer (dualen) Ausbildung im IT- oder Elektrotechnik-Bereich sind herzlich eingeladen.

Bewerbungsschluss ist der 15. Mai 2016

Die Teilnehmerinnenzahl ist begrenzt!

Reisekosten und Übernachtung werden erstattet, die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Zur Online-Bewerbung

Über „Komm, mach MINT.““Komm, mach MINT.“ – der Nationale Pakt für Frauen in MINT-Berufen ist das einzige bundesweite Netzwerk zum Thema Frauen in MINT und führt die Kompetenz von Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Sozialpartnern und Medien zusammen, um das Bild der MINT-Berufe in der Gesellschaft zu verändern. „Komm, mach MINT.“ ist Teil der Qualifizierungsinitiative der Bundesregierung „Aufstieg durch Bildung“. Die Geschäftsstelle wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert.

Vorheriger Beitrag

Arbeiten im Ausland – Was muss man beachten?

Nächster Beitrag

Equal Pay Day 2016 - Deutschlandweite Aktion

kein Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.