Aktuelles

Bundestag beschließt Frauenquote

Sie ist tatsächlich nun beschlossene Sache: Die Frauenquote. Der Bundestag hat heute mit großer Mehrheit diese neue regelung verabschiedet. Ab 2016 müssen bestimmten Großunternehmen bei Wahl des Aufsichtsrats mindestens 30% der Posten mit Frauen besetzen.

Die Koalition spricht von einem Meilenstein in der Gleichberechtigung. Betroffen sind rund 100 große Unternehmen, wie Allianz, Lufthansa, Telekom oder Volkswagen. Die Umsetzung erfolgt schrittweise. Sollte die Quote nicht erreicht werden, müssen diese Aufsichtsratsposten frei bleiben bis sich die entsprechend geeignete weibliche Kandidatin findet.

Die betroffenen Unternehmen sollen nun bis zum 30. September eine Zielvorgaben für die Erhöhung des Frauenanteils in ihren Chefetagen vorlegen.

Frau läuft mit großen Schritt zum Erfolg
Vorheriger Beitrag

Berufswunsch: Unternehmerin

Nächster Beitrag

Am 8. März ist Weltfrauentag

kein Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.