Podcasts & Videos

BMAS startet Podcast-Serie zur Arbeitswelt in Zeiten von Corona

Corona verändert die Arbeitswelt rasant. Um das Virus einzudämmen, sind derzeit Arbeits- und Gesundheitsschutz besonders wichtig. Für einen schnellen Überblick über die Aktivitäten im Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) startet die Initiative Neue Qualität der Arbeit (INQA) am 29. Mai eine zehnwöchige Podcast-Reihe aus dem BMAS. Unter dem Titel „INQA-Arbeitswoche – der Podcast zur Arbeitswelt in Zeiten von Corona“ lädt Moderatorin Anja Heyde Bundesarbeitsminister Hubertus Heil und die Staatssekretär*innen des BMAS jeden Freitag um 12 Uhr zum Gespräch ein: Was bewegt Unternehmen und Beschäftigte aktuell, was hat sich bewährt– und was nicht? Wie können passende Ergebnisse durch Co-Creation, d.h. durch eine intensive Zusammenarbeit zwischen Politik und Praxis, erzielt werden?

Dazu gibt der erste Podcast mit Bundesarbeitsminister Hubertus Heil einen Einblick – hier zum Thema  Arbeitsschutz in Corona-Zeiten. Dabei geht es um konkrete Maßnahmen in der betrieblichen Praxis, Fragen zu notwendigen Kontrollen sowie zu risikoreichen Branchen – und um  gute Vorbilder.

Dazu Bundesminister Hubertus Heil: „Meine feste Überzeugung ist, das im Wirtschaftsleben – wie im Leben auch und in der Schule und in der Kita – die Menschen in der Regel von besseren Beispielen mehr lernen als von abstoßenden. Deshalb habe ich sehr gezielt mir ein paar Betriebe angeguckt, die jetzt unter Corona-Bedingungen Arbeitsschutz und Gesundheitsschutz und Hygienemaßnahmen ergriffen haben.

Dieser Podcast wird, wie alle folgenden, jeden Freitag um 12 Uhr auf www.inqa.de ausgestrahlt sowie über Spotify, Apple Podcasts und Deezer.

Vorheriger Beitrag

Ministerin Giffey: Corona-Konjunkturpaket ist familienpolitischer Erfolg

Nächster Beitrag

Die 10 wichtigsten Fördermöglichkeiten für Gründer*innen

kein Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.