Magazin

Frauen in der Gastronomie – SHE works! Magazin

 

Wer an Frauen in der Gastronomie denkt, der hat meist Kellnerinnen und Küchenhilfen vor Augen.

Dass Frauen jedoch auch Spitzenpositionen in dieser Branche einnehmen, ist allgemein nicht wirklich bekannt. Was auch daran liegen könnte: Weibliche Gastronomen sind immer noch in der Minderheit. Das liegt zum Teil an familienunfreundlichen Arbeitszeiten, die eine umfassende Kinderbetreuung schwierig machen. Hannah Plettenberg von Plettenberg Consulting hat für SHE works! einen Blick auf das gastronomische Arbeitsgebiet geworfen und versucht eine Lanze für diese vermeintlich frauenunfreundliche Branche zu brechen. Für sie ist es der spannendste Job überhaupt. Das gesamte Interview können Sie ab Seite 4 lesen.

Auch Annette Mützel vom Frauennetzwerk FOODSERVICE sieht in der operativen Gastronomie ebenfalls eine schlechte Vereinbarkeit von Familie und Beruf, sieht aber noch ein anderes Problem: Frauen würden sich auch hier nicht genug zutrauen. Wo Männer selbstverständlich die Hand heben, wenn ein Job zu vergeben ist, zögern Frauen zu lang. Seite 8.

Außerdem haben wir Shani Ahiel interviewt, die in Berlin das israelische Restaurant YAFO gegründet hat und neben Essen und Trinken auch eine riesige Portion Lebensgefühl zu bieten hat.

Lesen Sie einfach rein und holen sich Appetit

Vorheriger Beitrag

Tales & Tails: Viel Entwicklungspotential im Tiernahrungswesen

Geschlechterstereotypen - Frau mit Ziegenkopf
Nächster Beitrag

TeilnehmerInnen für Online-Umfrage gesucht: Geschlechterstereotypen im Unternehmenskontext

kein Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.