Unternehmerinnenwissen

5 Tipps zur Verbesserung der Marken-Kontinuität in sozialen Medien

Marken-Kontinuität ist für Unternehmen in diesem digitalen Zeitalter sehr wichtig geworden. Dies liegt daran, dass Ihre Kunden auf so vielen Plattformen existieren – Blogs, Social Media, Video-Streaming-Websites, etc. Und Sie müssen sicherstellen, dass Sie konsistentes Branding überall verwenden – Ihr Logo, Farbschema, Marken-Messaging, etc.

Im Folgenden finden Sie fünf hochwirksame Tipps zur Verbesserung der Marken-Kontinuität in sozialen Medien:

Visuelle Branding verbessern

Visuelle Branding ist die Farbpalette, Logo, Schriftarten, etc., die Sie in Ihren Social-Media-Posts verwenden. Für klare Marken-Messaging und Marken-Kontinuität ist es wichtig, dass Sie sich in all Ihren Social-Media-Marketing-Kampagnen auf diese Branding-Elemente konzentrieren. Wenn Sie beispielsweise ein kurzes Werbevideo für Ihre Social-Media-Konten erstellen, fügen Sie Ihr Firmenlogo als Video-Wasserzeichen hinzu. Wenn Sie noch keine Markenwerte haben, können Sie in wenigen Minuten kostengünstige Online-Tools wie Tailor Brands oder Frontify verwenden, um Logos und andere Markenwerte zu erstellen.

Einen prägnanten Slogan schreiben

Es gibt eine breite Palette von beliebten Marken, die eingängige Slogans verwendet haben, um Aufmerksamkeit zu erregen und sich von der Konkurrenz abzuheben. Wenn wir zum Beispiel Sätze „Tu’s einfach!“, „Sei nie zufrieden“ oder „Fingerlecken gut!“ hören, wissen wir wohl, zu welchen Marken diese Phrasen gehören

Also die Sache mit prägnanten Slogans und Claims ist – Sie können sie verwenden, um die Marke Kontinuität auch in sozialen Medien zu verbessern. Es ist so einfach und simpel. Erstellen Sie einfach einen eingängigen Slogan und beginnen Sie, ihn in Ihre Social-Media-Inhalte zu integrieren. Wenn Sie zum Beispiel eine Kopfhörer-Marke sind und Ihr Slogan „Glück in den Ohre“ lautet, dann können Sie Social-Media-Inhalte mit Kundengeschichten erstellen, die den Slogan widerspiegeln. Sie können Geschichten von Ihren Kunden teilen, die unvergessliche Erlebnisse hatten, ihre Lieblingsmusik mit Ihren Kopfhörern zu besonderen Anlässen zu hören – Reisen, warten auf ein Date, verbringen einige „Ichzeit“ allein auf einem Dach, etc.

Ein Markenbuch erstellen und folgen

Jede etablierte Marke hat ein einzigartiges „Markenbuch“. Es ist im Wesentlichen eine Sammlung von verschiedenen Marken Aspekten, denen Sie folgen müssen, wenn Sie mit Ihren Kunden interagieren. Einige wichtige Marken-Aspekte sind Markenlogo, Farben, Bildstile, Markenstimme, etc. Diese Aspekte sollten mit den Zielen und dem Leitbild Ihrer Marke im Einklang stehen.

Im Gegensatz zu dem, was viele Leute denken, ist es nicht schwer, ein Markenbuch für ein Unternehmen zu machen. Wenn Sie ein klares Leitbild haben und alle Design-Assets vorbereitet haben, können Sie problemlos das perfekte Markenbuch erstellen.

Sich mit Ihren Social-Media-Managern in Verbindung setzen

Es ist nicht ungewöhnlich, dass große Unternehmen mehrere Social-Media-Manager für mehrere Social-Media-Konten haben. Während ein größeres Personal es einfach macht, Social-Media-Kampagnen durchzuführen, kann es der Marken Kontinuität im Wege stehen.

Nehmen wir ein Beispiel für eine Kundenanfrage, die Sie auf einer Social-Media-Plattform erhalten haben. Einer Ihrer Social-Media-Manager reagiert freundlich und hilfsbereit auf die Abfrage. Am nächsten Tag nimmt die Exekutive jedoch Abschied und ein anderer Manager nimmt Stellung. Dieser neue Manager weiß nichts von dieser Abfrage. Wenn der Kunde nachschlägt, ist der neue Manager nicht in der Lage, seine Bedenken zu verstehen, und stellt ihm ungenaue oder schlechte Informationen zur Verfügung. Ihr Verhalten gegenüber dem Kunden ist auch nicht so freundlich wie der andere Manager. Dies führt zu einer Diskrepanz in der Markenerfahrung, die Sie dem Kunden anbieten. Um dieses Problem zu beheben, ist es wichtig, dass Sie die Kommunikation zwischen den Mitarbeitern fördern. Alle Mitarbeiter sollten auf der gleichen Seite sein und keinen Raum für Missverständnisse haben. Es ist auch ratsam, engagierte Social-Media-Manager wie Hootsuite zu verwenden, um Social-Media-Marketing klar und konsistent zu machen.

Ihre Markenleistung überwachen

Wie Sie alle oben genannten Techniken für Marken Kontinuität implementieren, müssen Sie die Ergebnisse überwachen. Erfahren Sie, wie diese Techniken zur Verbesserung der Benutzer Bindungsrate beitragen und wie Sie eine positive Persona für Ihre Marke aufbauen können. Sie können Analysetools, Social Listening Tools etc. verwenden, um den Fortschritt zu überwachen. Sie können auch eigene Parameter für eine personalisierte Analyse und Berichterstellung festlegen.

Fazit

Marken-Kontinuität ist oft genauso wichtig wie branding selbst. Sie müssen eine ähnliche Persönlichkeit über alle Social-Media-Kanäle halten. Die Art und Weise, wie Sie in sozialen Medien kommunizieren, werben, Kunden bedienen usw. in Social Media bestimmt ihre Marke. Achten Sie also sehr darauf, ein konsistentes Erlebnis zu bieten.

Vergessen Sie also nicht! – Eine klare und konsistente Marke ist eine starke Marke.

 

Vorheriger Beitrag

Mentoring Hessen - Erfolgreiche Begleitung von Frauen im MINT-Bereich

Nächster Beitrag

Weiter United: Moderne und faire Businesstaschen

kein Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.