Büroalltag

So können Luxusuhren das Business-Outfit aufwerten

Aus der Redaktion

Das Business-Outfit hat einen außerordentlich guten Ruf. Es sieht sehr elegant und charmant aus und macht in der Regel einen seriösen Eindruck. Es dient daher als ideales Outfit für den Joballtag, aber auch für besondere Momente im Privatleben. Dass ein Business-Look normalerweise aus einer schicken Bluse, einer Stoffhose und klassischen Schuhen, sollte den meisten klar sein. Dass man das Business-Outfit aber auch noch mit verschiedenen Accessoires aufwerten kann, ist für viele Menschen neu. Ein äußerst beliebtes Accessoire ist die Luxusuhr. Wir werfen einen Blick darauf, mit welchen Uhren das am besten geht.

Welche Uhrenmarken eignen sich am besten für ein hochwertiges Business-Outfit?

Spricht man über Luxusuhren, die zu einem Business-Outfit passen sollen, muss man über die bekanntesten und beliebtesten Marken sprechen. Zu erwähnen wäre da in jedem Fall Rolex. Die weltbekannte Schweizer Uhrenmanufaktur ist dafür bekannt, hochwertige und vor allem luxuriöse Uhren herzustellen. Die Rolex Daytona oder die Rolex Datejust wären mögliche Modelle. Ebenfalls hoch im Kurs stehen die Uhren von Panerai und Omega, die beide hochwertige Luxusuhren für den Business-Look produzieren. Lange & Söhne sowie Patek Phillipe sieht man auch immer öfter an den Handgelenken von Menschen im Business Outfit. Dazu kommen Marken wie Glashütte, Blancpain und Audemars Piquet.

Womit lassen sich Luxusuhren am besten kombinieren?

Die Luxusuhr ist ein Aushängeschild, ein echtes Zeichen am Arm, welches natürlich auch gesehen werden will. Damit das klappt, sollte man den Business-Look so auswählen, dass der Arm immer mal wieder frei wird. Das ist mit einer Bluse in jedem Fall möglich. Dabei kann das Oberteil natürlich farblich bestens auf das Armband der Luxusuhr abgestimmt werden. Zieht man eine Bluse an, darf der Blazer natürlich nicht fehlen. Und auch eine Stoffhose sollte in jedem Fall dabei sein, wenn man Bluse, Blazer und Luxusuhr trägt.

Wie wirkt eine Luxusuhr in Verbindung mit einem Business-Look?

Die Luxusuhr hat einen besonders guten Ruf, unabhängig davon, ob sie mit einem Business Look oder einem anderen Outfit getragen wird. Aber auch ein Business-Look kann die Uhr in jedem Fall aufwerten. Das liegt daran, dass die Armbanduhr in der Regel die Blicke auf sich zieht. Besonders ist bei der Uhr, dass man sie in der Regel nicht sofort sieht und sie erst beim Hinsetzen oder in einem klassischen Umfeld ins Auge sticht. Dadurch gibt es für die Luxusuhr eine Art „Aha-Effekt“, der in jedem Fall überzeugen kann.

Wo kann man originale Luxusuhren erwerben?

Das ist auf den ersten Blick gar nicht so einfach. Da es immer wieder zu Betrügereien in Bezug mit Luxusuhren kommt, sollte man sich ausschließlich an bekannte und seriöse Händler wenden, wenn man eine Armbanduhr aus dem Luxusklassenbereich erwerben möchte. Das kann zum Beispiel der Juwelier um die Ecke in der Stadt sein oder der bekannte und seriöse Anbieter im Netz. Im Internet macht es durchaus Sinn, die nächste Luxusuhr zu erwerben, da es dort eine große Auswahl gibt und auch die Preise in der Regel am besten sind. Ein Beispiel dafür ist Chronext. Der Anbieter hat eine große Auswahl und in der Regel Top-Preise. Dort kann man zum Beispiel die Rolex Lady Datejust online kaufen.

Die Luxusuhr für das gehobene Business-Outfit

Die Luxusuhr hat einen ganz speziellen Ruf und ist für alle Männer und Frauen geeignet, die sich gerne schick, charmant und modern kleiden. Eine Armbanduhr aus dem Luxussegment kann den Unterschied machen und ein Outfit nochmal eine Stufe höher heben, als es eigentlich schon ist. Besonders schön ist die Kombination aus Uhr und Hemd, Sakko und Krawatte. Natürlich sollte dann auch nicht die Stoff- bzw. Anzughose fehlen. In jedem Fall bestehen viele Möglichkeiten, das Business-Outfit mit der Luxusuhr aufzuwerten.

Vorheriger Beitrag

Bewerbungsphase für den Innovators‘ Pitch startet

Nächster Beitrag

Online-Steuerberater: Worauf bei der Auswahl achten?

kein Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.