Aktuelles

Spielend gewinnen

Heutzutage spielen immer mehr Frauen Poker und gewinnen auch oft gegen Männer. Poker geht im weiblichen Umfeld weit über bloße Hobbys und Leidenschaften hinaus und wurde zu einem professionellen, institutionalisierten Beruf, den man auch online, z.B. im NetBet Deutschland ausüben kann. Das wird durch große internationale Pokerturniere (zum Beispiel die LIPS – Women’s International Series of Tournaments), die sechsstelligen Preisbeträge, die die Teilnehmerinnen dieser Turniere gewonnen haben, offizielle Titel und die Aufmerksamkeit von Journalisten für Spielerinnen belegt.

Einerseits sind wir es gewohnt, alle Gewinne mit der Glückssache zu erklären, und andererseits deutet die Ausbildung und Schulung der berühmtesten Pokerspielerinnen der Welt darauf hin, dass Gewinne eine durchdachte Strategie sind, die über viele Jahre hinweg erarbeitet wurde.

Photo by Clem Onojeghuo on Unsplash

Vanessa Selbst

Die vielleicht berühmteste professionelle Pokerspielerin der Welt. Der Gesamtgewinn des Turniers beträgt fast 11,6 Millionen US-Dollar. Vanessa ist Mitglied des Pokerstars Pro-Teams, dem die weltweit am meisten betitelten Spieler angehören. 2013 gewann sie eine Pauschale von 1,3 Millionen US-Dollar in der PCA 2013 und erhielt damit den Titel der profitabelsten Spielerin.

Vanessa Selbst wurde in Brooklyn, New York, in einer jüdischen Familie geboren und aufgewachsen, die Traditionen ihres Volkes respektiert. Sie hat sich am Massachusetts Institute of Technology (Massachusetts-Institut für Technologie) und dann an der Yale University (Fakultät für Rechtswissenschaft) beworben. Vanessa widmet ihre Freizeit Poker-Wohltätigkeitsorganisationen. Sie ist Gründerin der Stiftung für Rassengerechtigkeit und wirtschaftliche Gleichstellung.

Annie Duke

Ihr Gesamtgewinn bei Pokerturnieren beträgt über 4 Millionen US-Dollar. Annie Duke hat begonnen sich für Poker zu interessieren, weil sie vom Beispiel ihres älteren Bruders inspiriert war. Sie ist zweimal Absolventin der Columbia University (Fakultät für Psychologie und für Englische Philologie). Nach ihrem Abschluss beteiligte sie sich an der Entwicklung von Software für Online Casinos und begann unter der Aufsicht ihres Bruders Poker zu spielen.

Die bekannteste Tatsache in Dukes Biografie ist das Poker-Mentoring des Schauspielers Ben Affleck aus dem Jahr 2004, der anschließend das kalifornische Pokerturnier gewann. In ihrer Freizeit, wenn sie nicht pokert, zieht Annie 4 Kinder auf und engagiert sich für wohltätige Zwecke.

Heutzutage ist Annie Duke eine professionelle Pokerspielerin, Unternehmensberaterin, Rednerin und Expertin im Bereich der Beschlussfassung. Außerdem hat sie ein Turnier der World Series of Poker gewonnen und neben dem Preisgeld auch das Bracelet erhalten.

Sie hat auch das Buch „Thinking in Bets: Making Smarter Decisions When You Don’t Have All the Facts“ geschrieben, in dem sie im Rahmen des Konzepts der „probabilistischen Sicht der Welt“ einige interessante Themen aufwirft – wenn eine Person versucht, nicht in extreme und polare Meinungen zu verfallen, sondern überall unterschiedliche Schattierungen und Unsicherheiten zu sehen. Sie gibt auch Ratschläge, wie man die Fähigkeit trainiert, Situationen objektiv einzuschätzen und die Ossifikation ihrer eigenen Ansichten zu bekämpfen.

Katie Libert

Der Gesamtsieg der mehrmals betitelten Katie Libert beträgt ungefähr 6 Millionen US-Dollar. Nachdem sie  einen akademischen Grad in Wirtschaft und Finanzen erworben hat, nahm Katie Libert das Spiel an der Börse auf. Dank einer erfolgreichen Investition konnte es sich Katie leisten, den Traum vom professionellen Pokerspiel zu verwirklichen. Katie Libert trat mehrmals am Final Table des prestigeträchtigsten Turniers der World Poker Tour auf und belegte als erste Frau in der Geschichte den 3. Platz in einer Reihe dieser Turniere. Neben Poker investiert Katie weiterhin in die Börse und genießt Karate.

Vorheriger Beitrag

Videoreihe "Gründen in Deiner Region": Mannheim

Nächster Beitrag

Videoreihe "Gründen in Deiner Region": Lauterbach Vogelsberg

kein Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.