Familienmanagement

Kind oder Karriere? Beides! Dank unterschiedlicher Betreuungskonzepte

Dank verschiedener Betreuungskonzepte, abseits von Kindergarten, Hort und Kita, können Eltern beruhigt zur Arbeit fahren. Frauen sollen nicht mehr zwischen Kind oder Karriere entscheiden, sondern ungehindert beide Lebensmodelle nebeneinander umsetzen können. Welche Möglichkeiten der Betreuung es gibt, stellt SHE works! hier vor.

Little Bird – Eine Suchmaschine für die richtige Betreuung

Logo Onlinesuchmaschine für Betreuungsplätze Little BirdSie sind auf der Suche nach einem passenden Betreuungsangebot und kennen nicht alle Einrichtungen und Angebote? Dann werden Sie vielleicht mit Hilfe der Onlinesuchmaschine LITTLE BIRD fündig. Einfach in die Suchmaske auf der Startseite Alter des Kindes, Betreuungsbeginn und Stadt eingeben und auf „Betreuung suchen“ klicken. Im Elternportal können Sie sich einfach und kostenlos registrieren, um sich anschließend unverbindlich über Betreuungsanbieter zu informieren. Ist das passende Angebot gefunden worden, lässt sich bequem vom heimischen Sofa aus eine Anfrage stellen – auch mehrere parallel. Danach heißt es warten, ob Plätze frei sind. LITTLE BIRD hilft damit nicht nur den Eltern bei der Suche nach einem Betreuungsplatz, sondern auch Kommunen bei der Verwaltung. Das Online-Portal wurde für sein Konzept 2015 für den Deutschen Gründerpreis in der Kategorie Aufsteiger nominiert.
www.portal.little-bird.de

Coworking Toddler

Coworking ToddlerDas Angebot in Berlin richtet sich an Selbstständige, Gründer und Studenten, als auch an Unternehmen und ihrer Mitarbeiter mit Home-Office-Option. Das Home-Office weicht einem professionellen Arbeitsumfeld, in dem Meetings, Konferenzen und Kundentermine stattfinden können. Zeitgleich können die Kinder in eine Betreuung gegeben werden. Es gibt mehrere Betreuungsmodelle: eine feste Kita, eine flexible Kinderbetreuung und Eltern-Kind-Büros. Ein Interview mit dem Team des Coworking Toddler ist hier zu lesen.
www.coworkingtoddler.com

Der Wiesenknopf

Vielleicht haben Sie ja bereits einen festen Betreuungsplatz; doch was passiert, wenn die Kita wegen Brückentagen geschlossen hat oder die Tagesmutter im Urlaub Logo Wiesenknopfoder krank ist? Dann hilft beispielsweise in Leipzig, Jena oder Halle die Vermittlung WIESENKNOPF. Dort haben sich die Mitarbeiter darauf spezialisiert, eine Spontanbetreuung zu organisieren – und das sieben Tage die Woche, egal ob für den Tag oder die Nacht. Das Angebot kann stunden-, tage- oder wochenweise in Anspruch genommen werden. Die Wohnungen sind kindgerecht eingerichtet und entsprechen den höchsten Sicherheitsstandards für Kleinstkinder. Die 150 WIESENKNOPF-Betreuer verfügen über ein erweitertes Führungszeugnis, einen Gesundheitspass und einen erste Hilfe-Kurs am Kind sowie eine Babysitterqualifikation. Die Betreuung kann aber auch in den eigenen vier Wänden stattfinden.
In der Betreuungszeit spielen die Babysitter nicht nur mit den Kindern, sondern helfen ihnen auch bei den Hausaufgaben, bringen sie zum Sport oder Musikunterricht und fördern die individuelle Entwicklung.
WIESENKNOPF versteht sich als Ergänzung zu öffentlichen Einrichtungen und steht Eltern und Stadt als Partner zur Seite. Das damit verbundene Engagement wurde 2012 mit dem Familienfreundlichkeitspreis der Stadt Leipzig ausgezeichnet.
www.wiesenknopf-leipzig.de

Der Rockzipfel

Logo RockzipfelEine ganz andere Möglichkeit der Betreuung verbirgt sich hinter dem Konzept ROCKZIPFEL. Wenn Eltern oder ein Elternteil zu Hause arbeiten können, dann ist es oft schwierig dem Kind und dem Beruf gerecht zu werden. Die ROCKZIPFEL-Treffpunkte in München, Hamburg, Berlin, Dresden, Hannover, Potsdam und Leipzig helfen Arbeit und Familie in Einklang zu bringen. In den Räumlichkeiten besteht für die Eltern die Möglichkeit zu arbeiten oder zu studieren, Zeit mit anderen Eltern zu verbringen, Unterstützung bei Problemen zu finden oder ganz klassisch ihr Kind für ein paar Stunden abzugeben. Die Kinder können im Gegenzug mit anderen Kindern spielen, Freunde finden und zwischendurch immer wieder Zeit mit Mama oder Papa verbringen. Freiwillige Helfer ermöglichen es, dass die Eltern in den extra eingerichteten Arbeitsräumen Ruhe und Konzentration finden.
Durch dieses Konzept soll die Bindung zwischen Eltern und Kindern verstärkt und gleichzeitig die unterschiedlichen Bedürfnisse befriedigt werden. Die freiwilligen Betreuer kümmern sich um alle Belange des Kindes, damit die Eltern ungestört arbeiten können. Und bei Trost- und Notfällen sind Mama oder Papa ganz in der Nähe.
rockzipfel-hamburg.de
rockzipfel-leipzig.de
rockzipfel-potsdam.de
rockzipfel-muenchen.de
rockzipfel-volksdorf.com (Hamburg-Volksdorf)
rockzipfel-dresden.de
halle-zwerge.de

Die Mama-Feuerwehr

Mama Feuerwehr LogoMit der Münchener MAMA-FEUERWEHR können Unternehmen ebenfalls helfen, Beruf und Familie miteinander zu verbinden. Das wirkt nicht nur Fehlzeiten von Eltern entgegen, sondern entlastet sie bei der Suche nach einer geeigneten Kita und fördert die Bindung an das Unternehmen. Vor allem setzt die MAMA-FEUERWEHR, wie der Name schon sagt, auf Notfallbetreuung. Wenn also die Kita streikt oder der Babysitter kurzfristig abspringt oder die Eltern selbst krank sind, können die ausgebildeten Pädagogen spontan einspringen.
www.mama-feuerwehr.de

Meine Mama arbeitet

meine-mama-arbeitet-logoEin ähnliches Konzept hat auch die Vermittlungsagentur MEINE MAMA ARBEITET. Wenn schnell und spontan eine Betreuung benötigt wird, dann hilft die Agentur in Frankfurt am Main und Umgebung. Auch generell kann selbstständigen oder fest angestellten Eltern bei der Suche nach Betreuern geholfen werden.
www.meine-mama-arbeitet.de

Notfallmama

Die Notfallmamas LogoEbenfalls in Frankfurt, aber auch in Hamburg und Berlin und jetzt auch in Düsseldorf, Köln und München , helfen die NOTFALLMAMAS. Nicht nur Eltern, sondern auch Unternehmen können das Betreuungsangebot annehmen.
www.notfallmamas.de

Au pair & Au pair-Grannies

Weitere Möglichkeiten der Betreuung sind Au pairs oder auch Au pair-Grannies. Wer Platz und Geld hat, kann für einen bestimmten Zeitraum ein Au Pair-Mädchen oder einen Au pair-Jungen anstellen. Diese Jugendlichen aus anderen Ländern, die gegen Verpflegung, Unterkunft und Taschengeld bei einer GEine alte Hand hält eine junge Handastfamilie im In- oder Ausland tätig sind, um im Gegenzug Sprache und Kultur des Gastlandes bzw. der Gastregion kennenzulernen. Die Hauptaufgabe
für das Au-Pair ist die Kinderbetreuung. Zudem wird in der Regel die Übernahme von leichten Hausarbeiten erwartet. Allerdings sollte ein Au pair nicht mit einer Haushaltshilfe verwechselt werden.

Eine Übersicht über die einzelnen Agenturen, die Au pairs vermitteln finden Suchende hier.

Ein Abwandlung der Au pairs sind die Au pair-Grannies. Dabei bieten lebenserfahrene Frauen an, im In- und Ausland als Leihoma tätig zu werden (auch Au pair-Grannies genannt).
Eine international tätige und schon mehrfach ausgezeichnete Online-Plattform zur Vermittlung von Leihomas ist www.granny-aupair.com/de.

Vereinbarkeit in Sicht

Wer also arbeiten und eine Familie gründen möchte hat verschiedene Möglichkeiten, auch neben Kita, Hort und Kindergarten, damit sein Kind gut betreut ist – auch wenn es mal kurzfristig sein muss. Und falls Sie nicht in einer dieser Städte wohnen, dann schauen Sie doch einfach mal, was bei Ihnen so angeboten wird.

Vorheriger Beitrag

Au pair oder Au pair-Grannies -Betreuung mit Familienanschluss

Nächster Beitrag

Unternehmerinnentag Hamburg 2015

kein Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.