LETZTE BEITRÄGE

workshop-746539_1920

Female Focus: Strategie-Workshop für Frauen

Sie möchten bei FEMALE FOCUS teilnehmen und Ihre Talente voll entfalten? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Bitte bewerben Sie sich mit Ihren vollständigen Unterlagen bis zum 16. September 2016. Zur Online-Bewerbung Sie erleichtern uns die Bearbeitung Ihrer Bewerbung erheblich, wenn Sie unser Online-Bewerbungsformular nutzen. Im Online-Tool wählen Sie

Carolin Schäufele 0
happylab

Das Happylab kommt nach Berlin!

„Do it yourself“ und mach deine Vision wahr! So das Motto der neuen High-Tech-Werkstatt Happylab, die am 30. September 2016 in Berlin-Wedding ihre Türen öffnet. Eine der größten Maker Communities aus Wien macht künftig digitale Produktionstechnologien und technisches Know-how allen Berlinern und Berlinerinnen frei zugänglich. Ob Entrepreneur, Designer, Künstler oder

Carolin Schäufele 0
frau-schreibtisch-homeoffice-freelancer-pixabay

Was verdienen Freiberufler 2016? Stundensätze im Vergleich

Beim Thema Stundensätze kommt es für Freelancer oder Freiberufler auf viele Faktoren an: Alter, Geschlecht und Region sind entscheidende Faktoren, die neben der Branche einkalkuliert werden müssen. Im Rahmen einer aktuellen Lohnanalyse vergleicht der Marktplatz freelance.de die Stundenlöhne der registrierten Freelancer. Eine Erkenntnis: Frauen verdienen am meisten, wenn sie zwischen

Carolin Schäufele 0
Familie

Neue Studie „Renditepotenziale der NEUEN Vereinbarkeit“

Quelle BMFSFJ Investitionen in mehr Vereinbarkeit sind ein Win-win-Geschäft für Beschäftigte und Unternehmen: Während die Beschäftigten von mehr Zeit und Flexibilität für die Familie profitieren, reduzieren Unternehmen ihre Kosten. Außerdem profitieren Unternehmen von einem besseren Arbeitgeberimage und einer höheren Mitarbeitermotivation. Wenn Unternehmen in solche Maßnahmen investieren und eine familienfreundliche Kultur

Carolin Schäufele 0
Notizbücher mit Kophörern - SHE works! Podcast - Wirtschaftsnews für Frauen zum Hören

Akustischer Wochenrückblick – SHE works! Podcast KW 37

Die letzte Woche hatte es nachrichtentechnisch wirklich in sich: etliche Awards und Wettbewerbe, Mutterschutz für Selbständige, neue Initiativen für Frauen in der Wirtschaft. Alles zum Nachhören gibt es im aktuellen Podcast.

Katja Brößling 0

Berliner Frauenpreis 2017 wird ausgelobt

Der Senat ehrt auch im kommenden Jahr eine Berlinerin mit dem Berliner Frauenpreis 2017, die sich in herausragender Weise für die Emanzipation der Geschlechter eingesetzt hat, mit dem Berliner Frauenpreis. Zu den Preisträgerinnen gehörten in den vergangenen Jahren unter anderen Prof. Jutta Allmendinger, Sharon Adler, Dr. Katja von der Bey,

Carolin Schäufele 0
Mutter und Sohn am Computer

Schwesig: Mutterschutz für privatversicherte Selbstständige

Familienministerin Manuela Schwesig (SPD) will Frauen, die privat versichert sind und als Selbstständige arbeiten, über den Mutterschutz finanziell absichern. «Ich möchte, dass selbstständige Frauen, wie alle anderen Arbeitnehmerinnen auch, von der Reform des Mutterschutzgesetzes profitieren“, sagte Schwesig der Nachrichtenagentur dpa, nachdem die «Rheinische Post» über die Pläne berichtet hatte. Der

Carolin Schäufele 0
Pretty, young business woman giving a presentation

Call for Paper: Karrierekongress WoMenPower am 28. April 2017

Vorhang auf für den Call for Papers für den 14. WoMenPower-Karrierekongress. Unter dem Motto „Arbeitswelt 4.0 – Grenzenlos kommunizieren“ lädt der Kongress zur Auseinandersetzung mit aktuellen Entwicklungen und Herausforderungen der gegenwärtigen und zukünftigen Arbeitswelt ein. Seien Sie dabei und gestalten Sie den Kongress mit Ihren Vorschlägen. Call for Papers läuft

Carolin Schäufele 0
Familienfreundlichkeit im Handwerk, - Werkzeuge auf einer Werkbank

Neues Projekt gestartet: Frauen in der Bauwirtschaft

Der Fachkräftemangel ist inzwischen zu einem großen Risiko für die wirtschaftliche Entwicklung der Bauunternehmen geworden. Immer mehr Unternehmen kämpfen um junge Nachwuchstalente und suchen händeringend nach guten Nachwuchskräften. Das Arbeitskräftepotential von Frauen rückt dabei stärker in den Fokus der Unternehmen. Dabei steht die Baubranche in direkter Konkurrenz zu anderen Branchen

Carolin Schäufele 0
Die Astronautin Copyright Juliana Socher-033

Die Astronautin: Deutschlands Frauen für das All

Ingenieurinnen, Wissenschaftlerinnen, Medizinerinnen und Pilotinnen: Für den Posten als erste deutsche Astronautin haben sich deutschlandweit über 400 Frauen beworben. Nun wurden in Berlin mehr als 70 der Top-Bewerberinnen der Öffentlichkeit präsentiert. Staatssekretärin Brigitte Zypries würdigte das Engagement der Initiative. 11 deutsche Männer sind bisher im Weltall gewesen – aber noch

Carolin Schäufele 0
SHARE

Home

Durch die Nutzung dieser Seite und der damit zusammenhängenden Informationen stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen